spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 26. März 2008 − News & Stories


Loka­le PCB Ver­un­rei­ni­gung

In jün­ge­rer Ver­gan­gen­heit wur­den Belas­tun­gen von Sedi­men­ten mit PCB in bestimm­ten Tei­len des Isfjord fest­ge­stellt. Betrof­fen sind vor allem Fjor­dar­me bei rus­si­schen Sied­lun­gen: Grønfjord bei Bar­ents­burg und Bill­efjord bei Pyra­mi­den, aber auch der Advent­fjord bei Lon­gye­ar­by­en weist erhöh­te Kon­zen­tra­tio­nen auf. Nor­we­ger und Rus­sen haben sich nun dar­auf geei­nigt, die Quel­len der Schad­stof­fe inner­halb von 2 Jah­ren zu besei­ti­gen. Haupt­quel­len sind Elek­tro­schrott.

Die frag­li­che PCB-Ver­un­rei­ni­gung ist eher loka­ler Natur und für die wei­te­re Umge­bung, etwa die gan­ze Insel­grup­pe oder die Bar­ents-See, ver­mut­lich unbe­deu­tend. Hin­ge­gen stel­len Schad­stof­fe, die mit Wind und Mee­res­strö­mun­gen aus Indus­trie­län­dern ein­ge­bracht wer­den, eine erheb­li­che Gefähr­dung der regio­na­len Öko­lo­gie dar.

Alte Tank­stel­le in Pyra­mi­den mit her­um­lie­gen­den Bat­te­rien (2007).

Quel­le: Sval­bard­pos­ten 11/2008.

Zurück

News-Auflistung generiert am 02. Dezember 2021 um 18:20:18 Uhr (GMT+1)
css.php