spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Nahrungsgrundlage bedroht durch Klimaänderung

Nahrungsgrundlage bedroht durch Klimaänderung

Erste Ergebnisse des Forschungsprojektes »Arctic Tipping Points« (ATP) deuten darauf hin, dass hocharktische Planktonarten wie Calanus glacialis ihre angestammten Lebensräume verlassen und in Richtung kälterer Gewässer ausweichen. Das kann künftig u.a. die Nahrungsgrundlage des Krabbentauchers bedrohen, der mit etlichen Hunderttausend Brutpaaren der zahlreichste Vogel Spitzbergens ist. Änderungen der marinen Nahrungsgrundlage werden in jedem Fall weitreichende Folgen für arktische Ökosysteme haben.

Arktisches Plankton an der Nordküste Spitzbergens

Krabbentaucher im Nordwesten Spitzbergens

Quelle: Svalbard Science Forum

Zurück
Letzte Änderung: 11. Oktober 2011 · Copyright: Rolf Stange
css.php