spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Eis­bär greift Hund an

Eis­bär greift Hund an

Bei der pol­ni­schen For­schungs­sta­ti­on im Horn­sund ist ein Eis­bär auf die Sta­ti­ons­hun­de los­ge­gan­gen und hat einen getö­tet sowie zwei wei­te­re ver­letzt. Der Bär hat­te sich bereits meh­re­re Tage in der Nähe auf­ge­hal­ten, die Hun­de ange­grif­fen und war auch durch Lärm, Knall­schüs­se und Gum­mi­ge­schos­se nicht zu ver­trei­ben.

Der Sys­sel­man­nen hat nun mit dem Hub­schrau­ber ver­sucht, den Bären zu ver­trei­ben. Da Sta­ti­ons­mit­glie­der mit den ange­grif­fe­nen Hun­den in Berüh­rung gekom­men sind, wur­den sicher­heits­hal­ber alle gegen Toll­wut geimpft.

Eis­bär und Polar­hund, Kapp Lin­né (1999). Der Hund kam sei­ner­zeit unver­letzt davon, muss­te dem Bären aber sein Fut­ter abtre­ten

Kapp Linne 1999

Quel­le: Sys­sel­man­nen

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo: Mein neu­es Buch, das erzäh­len­de Foto­buch „Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne‟ ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 10. Oktober 2011 · Copyright: Rolf Stange
css.php