spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 9. Januar 2013 − News & Stories


Arktis-Fernsehtips

Arktis-Fernsehtips: Solange in Spitzbergen Polarnacht herrscht, ist es einfacher, den hohen Norden vorm Fernseher zu erleben. Das geht demnächst beispielsweise mit folgenden Sendungen:

Do 10.1., Arte, 19:30 Uhr: Hafenwelten – Longyearbyen: Schätze im Ewigen Eis
Wiederholung: 17.1. um 17:35 Uhr und 26.1. umd 10:30 Uhr

Sa 12.1., WDR, 15:20 Uhr: Highway durch die Arktis

So 13.1., Planet, 13:35 Uhr: Die letzten Jäger der Arktis
Wiederholung: 14.1. um 14:35 Uhr

Fr 18.1., HR, 14:30 Uhr: Grönland – Wo aus Jägern Bauern werden
Auch Do, 14.2. um 21:00 im WDR

Mo 21.1., rbb, 22:15 Uhr: Am nördlichen Ende der Welt. Mit Polarforschern auf Spitzbergen

Fr 25.1., Arte, 13:00 Uhr: 360° – Geo Reportage: Spitzbergen, eisige Insel

Sa 26.1., Anixe HD, 22:10 Uhr: Grönland
Wiederholungen: 27.1. um 19:10 Uhr, 28.1. um 10:30 Uhr

Mi 6.2., SWR, 07:15 Uhr: Grönland. Erdbeeren am Polarkreis

Da zieht es jeden Eisbären vor die Glotze!

Spitzbergen-Fernsehtips

Antarktis für Fortgeschrittene: Fahrt ins Rossmeer

Das Rossmeer ist ein entlegener Teil eines entlegenen Kontinents: der Antarktis. “Normale” touristische Schiffreisen gehen zur Antarktischen Halbinsel, das Rossmeer hingegen wird nur ausnahmsweise touristisch besucht. Für Viele ist eine Reise dorthin wohl vor allem ein Vergnügen, das wegen vieler Seetage durch oft stürmische Meere eher zweifelhaft ist; für Andere ist das Rossmeer wiederum ein Traum. Erstere brauchen nicht weiterzulesen, Letztere haben aber die Möglichkeit, ab 18. Februar ab Neuseeland mit der MV Ortelius auf den Spuren von Amundsen, Scott und Shackleton (auch der war vom Rossmeer aus aktiv) ins Rossmeer zu fahren: Die Reederei bietet für Kurzentschlossene nun einen kräftigen Rabatt. Mehr Informationen dazu bei Oceanwide Expeditions.

MV Ortelius in der Antarktis. Zusätzlich zu den üblichen Zodiacs hat das Schiff auf den Fahrten ins Rossmeer 2 Hubschrauber an Bord.

MV Ortelius

Abschließend sei noch angemerkt: Der Seiteninhaber wird nicht für Werbung für diese Fahrt bezahlt (auch nicht indirekt), hält das Angebot aber für soweit interessant und die Fahrt für außergewöhnlich genug, damit sich eine Erwähnung an dieser Stelle entgegen sonstiger Gewohnheit rechtfertigt.

Zurück

News-Auflistung generiert am 26. Oktober 2020 um 21:54:11 Uhr (GMT+1)
css.php