spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 5. Juli 2015 − News & Stories


Woodfjord – 05. July 2015

Die Lagu­ne in Mus­ham­na ist ein Kunst­werk der Natur. Eine schön geschwun­ge­ne, schma­le Neh­rung trennt sie vom Fjord. Der Ein­gang über 10 Meter tief und kaum brei­ter. Ide­al, um eine ruhi­ge Nacht vor Anker zu ver­brin­gen.

Und um bei fast jedem Wet­ter zu lan­den. Heu­te, bei Wind­stil­le, sowie­so über­haupt kein Pro­blem. Es liegt noch viel Schnee, aber das Land lockt zu Tou­ren.

Trotz­dem ist die Lan­dung nach weni­gen Minu­ten zu Ende. Die Land­zun­ge war ein­fach schon belegt. Die­ser Eis­bär, der da plötz­lich aus dem Nichts kam und ein paar hun­dert Meter ent­fernt am Ufer lag, der hat­te Vor­fahrt.

Der gesam­te Tag war dann unglaub­lich. Wir ver­brach­ten ihn zu gro­ßen Tei­len in der Lagu­ne auf dem Schiff, fuh­ren mal weni­ge hun­dert Meter hier­hin und dahin. Der Eis­bär – eine Bären­da­me, mit Satel­li­ten­sen­der am Hals­band – spa­zier­te umher und ließ sich auf dem Eis nie­der. Dann kam ein zwei­ter Eis­bär über die Land­zun­ge mar­schiert, lief übers Eis und erschreck­te die Eis­bä­rin fast zu Tode, so dass die­se Fer­sen­geld gab und über das in der Son­ne weich wer­den­de Eis weg­rann­te, dass das Was­ser spritz­te.

Woodfjord – 05. July 2015 – Foto Mus­ham­na

a6v_Mushamna_04Juli15_401

Spä­ter kam ein drit­ter Eis­bär um den Berg im Süden her­um her­an­spa­ziert, ein statt­li­ches Männ­chen. Die­ser begeg­ne­te Eis­bär Nr. 2 auf dem Eis der Lagu­ne, ohne dass die bei­den sich nen­nens­wer­te Beach­tung schenk­ten. Eis­bä­ren Nr. 1 hat­te sich mitt­ler­wei­le nach Süden ver­krü­melt. Die Bären 2 und 3 mar­schier­ten hier­hin und dort­hin am Ufer ent­lang, sehr zur Freu­de aller an Bord. So ver­ging eine son­ni­ge Stun­de nach der ande­ren.

Zurück

News-Auflistung generiert am 19. August 2022 um 21:10:40 Uhr (GMT+1)
css.php