spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 10. September 2015 − News & Stories


Spei­cher­kar­te von 2009 in Spitz­ber­gen gefun­den

Fotos kön­nen im „ewi­gen“ Eis zwar nicht ewig, aber unter güns­ti­gen Umstän­den doch lan­ge über­le­ben. 1930 sorg­ten die belich­te­ten Fil­me der Andrée-Expe­di­ti­on, die zufäl­lig auf der Kvi­tøya gefun­den wur­den, nach­dem die 1897 ver­schol­le­ne Expe­di­ti­on dort gestran­det war, nach 33 Jah­ren für eine Sen­sa­ti­on.

Nicht ganz so sen­sa­tio­nell, aber trotz­dem schön ist die Geschich­te einer digi­ta­len Spei­cher­kar­te, die im August in Spitz­ber­gen gefun­den wur­de. Sie ent­hält über 1200 intak­te Bild­da­tei­en, auf­ge­nom­men mit einer Olym­pus Kame­ra, obwohl sie immer­hin 6 Jah­re in der Ark­tis gele­gen hat. Die Auf­nah­men stam­men offen­sicht­lich von einer Rei­se mit dem Segel­schiff Noor­der­licht von Anfang Juli 2009.

Die­se Geschich­te ist aber noch nicht abge­schlos­sen, denn die Spei­cher­kar­te sucht nun nach ihrem Besit­zer oder ihrer Besit­ze­rin. Mög­li­cher­wei­se ist die­se auf dem Foto unten zu sehen. Wer kennt die Frau, die auf die­sem Foto zu sehen ist? Wir wür­den ger­ne hel­fen, den Kon­takt her­zu­stel­len und die Spei­cher­kar­te und damit die Fotos so nach über 6 Jah­ren wie­der der Besit­ze­rin oder dem Besit­zer zukom­men zu las­sen. Hin­wei­se neh­men wir ger­ne ent­ge­gen (hier kli­cken für Kon­takt).

Die mög­li­che Besit­ze­rin einer Spei­cher­kar­te, die 2009 in Spitz­ber­gen ver­lo­ren und nun gefun­den wur­de.

mutmaßliche Besitzerin Speicherkarte Noorderlicht 2009

Der Schwe­de Andrée Ende Juli 1897 im Eis. Sei­ne Expe­di­ti­on ging ver­schol­len, die Über­res­te mit­samt Fotos (Film­ma­te­ri­al von Kod­ak) wur­den erst 1930 auf der Kvi­tøya gefun­den.

Andrée im Eis, 1897

Zurück

News-Auflistung generiert am 07. Dezember 2021 um 00:19:28 Uhr (GMT+1)
css.php