spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 23. September 2015 − News & Stories


Kongsfjord – 23. Sep­tem­ber 2015

Ich war ja gespannt, wie der Tag sich ent­wi­ckeln wür­de. Der ers­te Blick durchs Bull­au­ge, gegen 6 Uhr, war wenig viel­ver­spre­chend. Außer tie­fen, grau­en Wol­ken nicht viel zu sehen.
Aber was der Tag brach­te, kann sich ohne Zwei­fel in eine denk­wür­di­ge Rei­he guter Tage in Spitz­ber­gen ein­ord­nen. Ein­bli­cke in eisi­ge Glet­scher­wel­ten bei einem der weni­gen vor­sto­ßen­den Glet­scher am Kongsfjord; zer­klüf­te­tes Glet­scher­eis und wil­de Morä­nen­land­schaf­ten.

Gleich­zei­tig war auf Blom­strand ein Eis­bär unter­wegs, was nun auch nicht gera­de all­täg­lich ist. Spä­ter ging er ins Was­ser und dreh­te zwi­schen vie­len trei­ben­den Stü­cken Glet­scher­eis sei­ne Run­den, offen­sicht­lich auf der Suche nach Rob­ben – ein im Was­ser jagen­der Eis­bär, das sieht man nicht alle Tage. Auch wenn die Jagd für die­ses Mal erfolg­los blieb. Spä­ter stieg er wie­der an Land und zeig­te sich in aller Pracht. Ein Männ­chen, gut im Fut­ter, und ohne jede Mar­kie­rung. Schön, mal einen Eis­bä­ren zu sehen, der noch nicht von Wis­sen­schaft­lern durch die Man­gel gedreht wur­de!

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Ein Besuch auf einer der klei­nen Inseln im Kongsfjord run­de­te den Tag auf hohem Niveau ab. Dort an Land zu gehen, ist auch etwas Beson­de­res; die­se Inseln sind ein Vogel­re­ser­vat, so dass sie im Som­mer Sperr­zo­ne sind, und erst spät in der Sai­son darf man dort über­all hin. Ein dezen­tes Feu­er­werk an Far­ben und Details und ein erschla­gend schö­ner Rund­um­blick auf Ber­ge und Glet­scher im Abend­licht.

Zurück

News-Auflistung generiert am 08. Dezember 2021 um 12:30:05 Uhr (GMT+1)
css.php