spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 15. September 2016 − News & Stories


Mag­da­le­n­efjord – 15. Sep­tem­ber 2016

Ein paar Tage spä­ter – schon sind wir wie­der auf der Anti­gua, schon sind wir wie­der weit im Nor­den. Die Zeit in Lon­gye­ar­by­en war wie immer viel zu kurz, viel zu viel zu erle­di­gen, viel zu wenig Zeit für Freun­de, fürs Aus­span­nen. Der Nor­den ruft.
Der ers­te Tag der Fahrt – nun, sagen wir, dra­ma­tur­gisch gelun­gen in der Hin­sicht, dass es nur bes­ser wer­den konn­te, eine Stei­ge­rung soll­te unpro­ble­ma­tisch sein. Ny Åle­sund im strö­men­den Regen, was soll ich noch mehr sagen. Habe ich vor­her über­haupt schon mal an den ers­ten bei­den Tagen eine Rei­se über­haupt nicht foto­gra­fiert? Immer­hin konn­ten wir die nächs­te Stre­cke von dort unter Segeln zurück­le­gen.

Aber dann, aber dann. Dann erwach­ten wir im Mag­da­le­n­efjord. Immer noch bedeckt, aber die Wol­ken weit­ge­hend über den mit Neu­schnee bedeck­ten Berg­spit­zen. Ers­te Ein­drü­cke von der schrof­fen Schön­heit die­ser Land­schaft. Ber­ge, Glet­scher, Wal­fän­ger­grä­ber, bun­te Stei­ne. Gleich die ers­te Tier­sich­tung eine Sel­ten­heit (ein Stein­sch­mät­zer), ein Eis­fuchs war nicht weit, ließ sich aber nicht wei­ter bli­cken.

Gale­rie Mag­da­le­n­efjord – 15. Sep­tem­ber 2016

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Nach einem Besuch am Wag­gon­way­breen und der der alten Trap­per­hüt­te in Bjørn­ham­na fiel der Anker für die Nacht vor dem Smee­ren­burg­breen. Gigan­tisch schö­nes Abend­licht auf gran­dio­ser Land­schaft! Ein Traum von einem Sep­tem­be­r­abend auf 79 Grad Nord.

Zurück

News-Auflistung generiert am 25. Juni 2022 um 14:42:30 Uhr (GMT+1)
css.php