spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 22. Februar 2017 − News & Stories


92 Haus­hal­te in Lon­gye­ar­by­en eva­ku­iert

In Lon­gye­ar­by­en wer­den zur Zeit 92 Haus­hal­te eva­ku­iert, weil wei­te­re Lawi­nen befürch­tet wer­den. Die Lawi­ne, die ges­tern zwei Wohn­häu­ser am Weg Nr. 228 stark beschä­digt hat, wur­de offen­sicht­lich von den Behör­den im Vor­feld falsch ein­ge­schätzt. Unter­des­sen ist in der Nacht min­des­tens eine wei­te­re Lawi­ne am Gru­be 7 Weg her­un­ter gekom­men, hat aber zum Glück kei­nen Scha­den ange­rich­tet.

Auf­grund der gest­ri­gen Fehl­ein­schät­zung und einer ins­ge­samt unüber­sicht­li­chen Situai­ton wur­de die Lawi­nen­war­nung auf die höchs­te Wanr­stu­fe 4 her­auf­ge­setzt. 92 Haus­hal­te in Lon­gye­ar­by­en wur­den eva­ku­iert, man stellt sich aber auch auf eine umfang­rei­che­re Eva­ku­ie­rung ein und prüft, ob die Sport­hal­le als Not­un­ter­kunft genutzt wer­den kann. Zwei Häu­ser mit sechs Haus­hal­ten wur­den ges­tern von einer Lawi­nen stark beschä­digt. Es gab zwar eine Lawi­nen­war­nung, die­se betraf jedoch nicht bebau­tes Gebiet.

In Lon­gye­ar­by­en ist das Ver­trau­en in das Lawi­nen­warn­sy­tem indes reich­lich ange­kratzt. Nach­dem im letz­ten Jahr zwei Men­schen in ihren Häu­sern bei einem Lawi­nen­un­glück ums Leben kamen, kom­men schnell böse Erin­ne­run­gen auf.

Quel­le: Sval­bard­pos­ten, NVE

Zurück

News-Auflistung generiert am 17. Oktober 2021 um 13:00:08 Uhr (GMT+1)
css.php