spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 24. Juli 2017 − News & Stories


Lon­gye­ar­by­en – Mit­te Juli 2017

Zwi­schen der Fahrt mit der Anti­gua und der Tour mit der Arc­ti­ca II lie­gen nun eini­ge Tage, in denen die Arbeit des Autors und Ver­le­gers auch wie­der zu ihrem Recht kom­men. Man kann sich auf den Spitzbergen(.de)-Kalender 2018 und die „Ark­ti­schen Weih­nachts­ge­schich­ten“ freu­en!

Natür­lich bleibt dane­ben aber Zeit für die eine oder ande­re klei­ne Tour. Man muss gar nicht weit, um eini­ges zu sehen. Genau genom­men muss ich das hei­mi­sche Sofa gar nicht ver­las­sen (ich tue es trotz­dem, so ab und an), um Schma­rot­zer­raub­mö­wen und Weiß­wan­gen­gän­se auf der Tun­dra zu sehen, jeweils mit Küken. Unter den Weiß­wan­gen­gän­sen ganz in der Nähe sind min­des­tens zwei leu­zis­ti­sche, also Tie­re mit Farb­feh­lern, die weit­ge­hend weiß sind. Ein Alt­vo­gel und ein Küken.
Als Eide­ren­te will man nicht in der Nähe sein, wenn Schma­rot­zer­raub­mö­wen fut­tern. Dabei wird näm­lich der­zeit regel­mä­ßig der schon recht weit ent­wi­ckel­te Inhalt von Enten­ei­ern mit roher Gewalt in schna­bel­ge­rech­te Tei­le zer­legt. Nun ja, auch die Schma­rot­zer­raub­mö­wen wol­len leben. Trotz­dem bin ich froh, kei­ne Eide­ren­te zu sein.

Etwas wei­ter im Advent­da­len prä­sen­tiert sich ein Stern­tau­cher mit Küken am Nest. Ein Fami­li­en­fo­to habe ich von die­ser Art noch nie vor­her machen kön­nen ! Und das bei dem Licht!

Gale­rie – Lon­gye­ar­by­en – Mit­te Juli 2017

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

In Lon­gye­ar­by­en selbst blüht es gera­de über­all. Der frü­her recht sel­te­ne Sval­bard-Hah­nen­fuß ist lokal jetzt zahl­reich, und das berühm­te Woll­gras steht nun wie­der als post­kar­ten­be­währ­tes Foto­mo­tiv bereit.

Zurück

News-Auflistung generiert am 28. November 2021 um 21:28:52 Uhr (GMT+1)
css.php