spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeArktis-Blog: Jan Mayen, Spitzbergen → Frank­linda­len-Phipp­søya – 04. August 2017

Frank­linda­len-Phipp­søya – 04. August 2017

Die Wei­te und Ein­sam­keit des Nord­aus­t­lan­des kön­nen einen schon ein wenig über­wäl­ti­gen, vor allem, wenn man sich etwas län­ger, für immer­hin gute 9 Kilo­me­ter, auf die ewi­gen Stein- und Geröll­hal­den ein­lässt. Stil­le Seen, der trau­ri­ge Ruf des Stern­tau­chers, sanft rol­len­de Steintun­dra.

Gale­rie – Frank­linda­len-Phipp­søya – 04. August 2017

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Und dann: mal schau­en, wie weit wir bis nach Nor­den kom­men. Wir kamen ziem­lich weit. Das Treib­eis hat zwar ver­sucht, uns auf­zu­hal­ten, dabei aber nicht mit der Arc­ti­ca II und Hein­rich Eggen­fell­ner am Steu­er gerech­net. Bis zur Phipp­søya kamen wir für heu­te und wir haben das schö­ne Wet­ter noch für eine klei­ne Wan­de­rung über die­se nörd­lichs­te eini­ger­ma­ßen gro­ße Insel bis zu einem Aus­sichts­punkt aus­ge­nutzt, von dem aus wir freie Sicht bis auf den Nord­pol hat­ten.

Abschlie­ßend mein neu­es Ceter­um cen­seo:

»Der ark­ti­sche Mitt­woch« geht wei­ter!

Die belieb­te online-Ark­tis-Vor­trags­se­rie von und mit Bir­git Lutz und Rolf Stan­ge geht im Dezem­ber 2021 und Janu­ar 2022 wei­ter. Die Eröff­nung am 01. Dezem­ber macht Arved Fuchs! Hier geht es zu den Tickets.

Mein neu­es Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (1): Spitz­ber­gen – vom Polar­licht bis zur Mit­ter­nachts­son­ne« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den 🙂 (hier kli­cken)!

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 07. August 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php