spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 12. Dezember 2017 − News & Stories


Vor­trä­ge: Spitz­ber­gen – Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den

Unse­re klei­ne Vor­trags­rei­he „Spitz­ber­gen – Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den“ ist von Frei­tag bis Sonn­tag gelau­fen, und ich will hier allen dan­ken, die sich auf den Weg zu uns nach Erfurt, Fürth oder Kas­sel gemacht haben! Teil­wei­se hat­ten die Vor­trä­ge schon den Cha­rak­ter von Ehe­ma­li­gen­tref­fen diver­ser Ark­tis-Fahr­ten – wer ein­mal dabei war und vom Ark­tis-Virus gebis­sen wur­de, der kommt eben nicht wie­der davon los … so ist das, wer wüss­te dar­über bes­ser Bescheid als ich? Es ist schön, alte und neue Freun­de und Bekann­te zu tref­fen. Natür­lich wur­de die Gele­gen­heit genutzt, über Erleb­tes und Geplan­tes zu spre­chen, Fra­gen zu Pla­nung und Aus­rüs­tung los­zu­wer­den und über Tou­ren zu fach­sim­peln.

Spaß hat es gemacht, mit den Bil­dern und Schil­de­run­gen aus Spitz­ber­gen, von der Bären­in­sel und (unter­ge­ord­net) von den Lofo­ten – ein Auge auf den Bil­dern, ein Auge auf den Gesich­tern der Zuschau­er, und wenn ich dort Fas­zi­na­ti­on und Begeis­te­rung ent­de­cke, dann ist das die lan­ge Anfahrt wert.

Spitzbergen-Vortrag in Fürth

Start­klar für den Spitz­ber­gen-Vor­trag in Fürth.

Pas­send ark­tisch wur­de es dann, als wir am Sonn­tag unter­wegs waren nach Kas­sel. Der Schnee for­der­te sei­nen Tri­but in Form von Ver­spä­tung, und wir waren gespannt, ob über­haupt jemand durch Schnee und Eis nach Kas­sel gekom­men war, um sich Bil­der von Schnee und Eis anzu­se­hen.

Arktis auf der Autobahn

Da wäre man fast bes­ser mit dem Motor­schlit­ten ange­reist.

Tat­säch­lich hat­te sich dort eine klei­ne Schar ein­ge­fun­den, die von weit­her ange­reist war, aus Bonn und Mar­burg! So hat­ten wir auch dort im klei­nen Kreis mit nahe­zu fami­liä­rer Atmo­sphä­re einen schö­nen Nach­mit­tag mit Bil­dern aus dem hohen Nor­den.

Rolf Stan­ge, Spitz­ber­gen-Fah­rer, Refe­rent und Ver­fas­ser die­ser und sons­ti­ger Zei­len, sowie Uwe Maaß von der Geo­gra­phi­schen Rei­se­ge­sell­schaft (Ver­an­stal­ter der Vor­trä­ge und unse­rer Polar­fahr­ten) dan­ken Euch/Ihnen fürs Kom­men, und ganz beson­ders dan­ken wir unse­re Freun­den in Erfurt für die herz­li­che Auf­nah­me!

Heu­te ist nicht alle Tage, wir kom­men wie­der (auch zu neu­en Orten), kei­ne Fra­ge!

Und wie bei den Vor­trä­gen schon erwähnt: Wer es gar nicht mehr erwar­ten kann, span­nen­de Land­schaf­ten unter Segeln zu erle­ben, hät­te im März in Pata­go­ni­en auf der SY Anne-Mar­ga­re­tha noch die Mög­lich­keit, mit an Bord zu kom­men.

Zurück

News-Auflistung generiert am 25. Mai 2022 um 16:40:18 Uhr (GMT+1)
css.php