spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
HomeSpitzbergen Nachrichten → Longyearbyen-Eisbär war wieder im Ort

Longyearbyen-Eisbär war wieder im Ort

Der Eisbär, der am Donnerstag vom Sysselmannen aus Longyearbyen bis ins Colesdalen getrieben wurde, war am Samstag früh wieder zurück. Er spazierte in der Nähe von Schule und Kindergarten durch den Ort. Auch dieses Mal war der Sysselmann schnell wieder zur Stelle und hat den Eisbären mittels Hubschrauber vertrieben. Dieses Mal soll der Bär noch weiter weg getrieben werden, nämlich bis zum Van Mijenfjord, 40 Kilometer Luftlinie südlich von Longyearbyen.

Eisbär, Longyearbyen Zentrum

Eisbär im Zentrum von Longyearbyen (Donnerstag früh). Foto © Sysselmannen på Svalbard.

Auch diese Entfernung ist aber für einen Eisbären innerhalb weniger Stunden zu überwinden und wenn er (sie?) will, kann er jederzeit seine eigene Spur zurück verfolgen. Alle, die sich in Longyearbyen aufhalten, werden daher weiterhin gebeten, aufmerksam zu sein, insbesondere in den frühen Morgenstunden.

Ein Betäuben und Ausfliegen zu einer der entfernteren Inseln wie dem Nordaustland wurde erwogen, aber dazu fehlen derzeit in Longyearbyen wegen der Weihnachtsferien laut offizieller Mitteilung die fachlichen Kapazitäten.

Zurück
Letzte Änderung: 28. Dezember 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php