spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home

Tages-Archiv: 29. Dezember 2021 − News & Stories


Neue Coro­na­fäl­le in Lon­gye­ar­by­en: wahr­schein­lich Omi­kron

Das Sars­Cov-2 Virus macht vor der Ark­tis nicht Halt, und das gilt auch für die neue Vari­an­te Omi­kron. Über die Weih­nachts­ta­ge sind Tests von drei Per­so­nen in Lon­gye­ar­by­en posi­tiv aus­ge­fal­len. Alle drei sind vom nor­we­gi­schen Fest­land nach Spitz­ber­gen gereist und hat­ten dabei wohl das Virus im Gepäck. Da die Omi­kron-Vari­an­te auf dem Fest­land schon weit ver­brei­tet ist, ver­mu­tet Knut Sel­mer als zustän­di­ger Arzt im Kran­ken­haus von Lon­gye­ar­by­en, dass es sich mit hoher Wahr­schein­lich­keit zumin­dest bei einem Teil der Fäl­le um die­se hoch­an­ste­cken­de Vari­an­te han­delt, wie die Sval­bard­pos­ten berich­tet.

Corona, Spitzbergen

Coro­na hat die Welt und Spitz­ber­gen fest im Griff: das gilt wei­ter­hin.
Nun ist wohl auch die Omi­kron-Vari­an­te in Lon­gye­ar­by­en ange­kom­men.

Dar­über hin­aus sit­zen meh­re­re wei­te­re Per­so­nen zunächst vor­sorg­lich in Qua­ran­tä­ne. Sel­mer geht davon aus, dass dies erst der Anfang einer neu­en, gro­ßen, Infek­ti­ons­wel­le ist – wie auch im Rest der Welt. Dar­über hin­aus rech­net er auch nicht damit, dass die­se Wel­le sich ver­hin­dern lässt; die Hoff­nung besteht dar­in, sie zu ver­zö­gern und abzu­fla­chen. Es gilt bereits eine Test­pflicht für Anrei­sen­de nach Ankunft und Nor­we­gen hat lan­des­weit neue, schär­fe­re Regeln für den Gebrauch von Mas­ken ein­ge­führt. Das Ziel in Lon­gye­ar­by­en ist, Schu­le, Kin­der­gär­ten und Ange­bo­te für Kin­der und Jugend­li­che so lan­ge wie mög­lich geöff­net zu hal­ten.

Immer­hin hat Lon­gye­ar­by­en eine sehr hohe Impf­quo­te. Im Dezem­ber wur­den rund 700 Per­so­nen geimpft, wobei es über­wie­gend um Auf­fri­schungs­imp­fun­gen ging. Es gab aber auch eini­ge Erst­imp­fun­gen. Die nächs­te, gro­ße Impf­ak­ti­on in Spitz­ber­gen ist am 11. Janu­ar geplant.

Corona, Spitzbergen

Trotz Coro­na, sogar trotz Omi­kron,
wird die Son­ne auch 2022 wie­der über Spitz­ber­gen auf­ge­hen.
Dau­ert aber noch etwas.

Wenn nun nichts Unvor­her­ge­se­he­nes pas­siert, ist dies der letz­te von immer­hin 124 Bei­trä­gen auf der Nach­rich­ten- und Blog-Sei­te von Spitzbergen.de im nun zu Ende gehen­den Jahr 2021. 2022 geht es natür­lich wei­ter – auch mit zwei wei­te­ren Ter­mi­nen der Online-Vor­trags­se­rie „Der ark­ti­sche Mitt­woch“ im Janu­ar – ich wün­sche Euch und Ihnen allen einen fröh­li­chen Jah­res­wech­sel und alles Gute für das neue Jahr, bleibt gesund und mög­lichst auch mun­ter!

Zurück

News-Auflistung generiert am 11. August 2022 um 01:41:04 Uhr (GMT+1)
css.php