spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Farm­ham­na

Ange­kom­men!

Farm­ham­na ist eine klei­ne Trap­per­sta­ti­on an der West­küs­te Spitz­ber­gens im For­landsund, nörd­lich vom Isfjord. Ein weit­läu­fi­ges, wet­ter­har­tes Flach­land; meist ist es an die­sem expo­nier­ten Küs­ten­strei­fen win­dig.

Dass man zwi­schen den Fel­sen und Stei­nen und hin­ter klei­nen Halb­in­seln in oft gut ver­steck­ten Buch­ten trotz­dem Schutz fin­den kann, haben wir in die­ser Gegend auf den som­mer­li­chen Segel­schif­frei­sen schon oft fest­ge­stellt. Das ist auch jetzt im tiefs­ten Win­ter prak­tisch – das weni­ge Kom­men und Gehen fin­det auch zu die­ser Zeit mit dem Boot statt, über Land ist die­se Gegend kaum zu errei­chen.

Farmhamna

Farm­ham­na.

Die­ses Bild gibt einen Ein­druck von der Gegend zu die­ser Zeit, Ende Januar/Anfang Febru­ar. So sieht es hier also aus – zur Mit­tags­zeit, zur hells­ten Zeit des Tages.

Das Licht des Nor­dens!

Farmhamna

Farm­ham­na: mit­täg­li­che Däm­me­rung.

Und hier ein Blick zur hells­ten Zeit des Tages nach Süden. Mehr als Däm­me­rung gibt es erst mal nicht, die Son­ne soll­ten wir, rein rech­ne­risch, am 16.2. erst­mals wie­der sehen kön­nen. Je nach Wet­ter kann es natür­lich auch ein paar Tage spä­ter wer­den. Oder sogar auch frü­her!

Aber in jedem Fall dau­ert es noch. Was aber schon jetzt jeden Tag stun­den­lang dau­ert, ist die Däm­me­rung. Die Son­ne steht stun­den­lang etwa tie­fer als -5° unter dem Hori­zont und lässt den süd­li­chen Him­mel schon jetzt in den schöns­ten Far­ben ver­hal­ten leuch­ten.

Abends leuch­ten oft noch ganz ande­re Lich­ter. Viel schwä­cher als die Son­ne, aber unend­lich schön.

Das Licht des Nor­dens!

Nordlicht, Farmhamna

Abend­li­ches Nord­licht. Recht schwach, aber ein schö­ner Anfang gleich am aller­ers­ten Abend!

Ja, es könn­te sein, dass es in den nächs­ten Wochen wie­der das eine oder ande­re fri­sche Nord­licht­fo­to auf die­sen Sei­ten gibt 🙂

Abschlie­ßend mein Ceter­um cen­seo:

Das neue Buch

Das erzäh­len­de Foto­buch »Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (3): Die Bären­in­sel und Jan May­en« ist nun end­gül­tig im Druck und kann ab sofort bestellt wer­den ;-)! (Hier kli­cken!)

Die Rei­sen 2022

Im Som­mer 2022 sind wir erst­mals mit der klei­nen, aber sehr fei­nen Mean­der in Spitz­ber­gen unter­wegs! Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Ark­tis-Rei­sen 2022.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 02. Februar 2022 · Copyright: Rolf Stange
css.php