spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
pfeil Seite der Woche: Sjuøyane pfeil
Marker
Home

Tages-Archiv: 1. Februar 2023 − News & Stories


Segel­schiff Mean­der vor­ge­stellt: Video-Tour durchs Schiff

Die SV Mean­der ist ein klei­nes, sehr fei­nes Segel­schiff, mit dem wir letz­tes Jahr erst­ma­lig in Spitz­ber­gen unter­wegs waren. Aber sicher nicht zum letz­ten Mal, daher möch­te ich die Mean­der hier ein­mal kurz mit­tels einer Video­tour durch das Schiff vor­stel­len.

Sie sehen gera­de einen Platz­hal­ter­in­halt von You­Tube. Um auf den eigent­li­chen Inhalt zuzu­grei­fen, kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che. Bit­te beach­ten Sie, dass dabei Daten an Dritt­an­bie­ter wei­ter­ge­ge­ben wer­den.

Mehr Infor­ma­tio­nen

Die SV Mean­der, im Video vor­ge­stellt.

Wie zu allen Schif­fen, mit denen wir unter­wegs sind, gibt es natür­lich auch zur Mean­der hier auf spitzbergen.de eine aus­führ­li­che Info­sei­te. Dort befin­det sich neben aus­führ­li­chen Beschrei­bun­gen in Text und Bil­dern auch eine län­ge­re Ver­si­on die­ses Vide­os, in dem auch alle Pas­sa­gier­ka­bi­nen zu sehen sind. Die­se aus­führ­li­che­re Ver­si­on ist auch direkt auf You­tube zugäng­lich.

Es gibt sechs Dop­pel­ka­bi­nen und somit Platz für zwölf Pas­sa­gie­re. Die Mean­der ver­eint auf ange­nehms­te Art die Vor­tei­le der Anti­gua und die Vor­tei­le der Arc­ti­ca II auf sich: sie hat eine mehr­köp­fi­ge Mann­schaft mit Koch, was nau­tisch-logis­tisch natür­lich Spiel­räu­me eröff­net, die wir ger­ne nut­zen wol­len. Aber sie ist eben auch klein, wen­dig und fle­xi­bel und dabei auch ein­fach wun­der­schön. Herr­lich!

Die Über­sicht zu unse­ren Plä­nen mit der Mean­der und den natür­lich wei­ter­hin geplan­ten Fahr­ten mit der Anti­gua und der Arc­ti­ca II fin­den Sie hier (Ark­tis 2023).

Ein klei­ner Blick in die Zukunft

An der Stel­le noch eine Anmer­kung: Wer die Bei­trä­ge auf die­ser Sei­te ver­folgt, wird wis­sen, dass gera­de für Schiffs­rei­sen in Spitz­ber­gen künf­tig mit wohl erheb­li­chen Ein­schrän­kun­gen zu rech­nen sein wird. Noch gibt es kei­ne abschlie­ßen­de Ent­schei­dung, aber nach allem was wir wis­sen, wer­den die Ein­schrän­kun­gen vor­aus­sicht­lich 2024 wohl etwa so wie geplant in Kraft tre­ten. Das wird ggf. sicher erheb­li­che Aus­wir­kun­gen dar­auf haben, wie wir die Spitz­ber­gen-Rei­sen ab 2024 pla­nen und gestal­ten kön­nen. Ob wir inner­halb des dann gel­ten­den Rah­mens in Spitz­ber­gen wei­ter aktiv blei­ben wer­den – was wir prin­zi­pi­ell natür­lich ger­ne möch­ten – oder ob wir uns ande­ren schö­nen Fahr­ge­bie­ten zuwen­den, wer­den wir erst dann wis­sen, wenn die ent­spre­chen­den Ent­schei­dun­gen der Regie­rung in Oslo gefal­len sind und wir die neu­en Regeln ken­nen.

Nach allem, was wir wis­sen, gehen wir davon aus, dass wir 2023 noch mit gewohn­ter Bewe­gungs­frei­heit unter­wegs sein kön­nen. Wer also Spitz­ber­gen so erle­ben möch­te, wie wir das bis­lang getan haben, soll­te ernst­haft über den kom­men­den Som­mer 2023 nach­den­ken! Spä­ter (ab 2024) wird Spitz­ber­gen aller Vor­aus­sicht nach nur noch mit Ein­schrän­kun­gen zugäng­lich sein. Das muss nicht hei­ßen, dass sich eine Spitz­ber­gen-Rei­se nicht auch dann noch loh­nen kann, aber gro­ße Tei­le der Insel­grup­pe wer­den dann unzu­gäng­lich sein und die Mög­lich­kei­ten zur Tier­be­ob­ach­tung wer­den merk­lich ein­ge­schränkt wer­den (zu erwar­ten ist ab 2024 u.a. ein vor­ge­schrie­be­ner Min­dest­ab­stand von 500 Metern zu Eis­bä­ren).

Mar­gas Ark­tis-Fern­seh­tipps für den Febru­ar

Hier sind Mar­gas Ark­tis-Fern­seh­tipps für den Febru­ar 2023. In der Vor­trags­rei­he „Ark­tis auf dem Bild­schirm“ gibt es noch zwei Mitt­wochs­ter­mi­ne, einen dar­un­ter direkt am 1.2. – mehr Info dazu hier. Aber das neigt sich abseh­bar dem Ende ent­ge­gen, es bleibt also Zeit für die Glot­ze 🙂

127103

Ark­tis Fern­seh­tipps: Der Fern­se­her in der Raud­fjordhyt­ta („Vil­la Raud­fjord“).
Der Emp­fang ist dort mit­un­ter aller­dings eher dürf­tig.

Die Lis­ten wer­den bei Bedarf aktua­li­siert. Sach­dien­li­che Hin­wei­se wer­den von jeder Spitzbergen.de-Dienststelle ent­ge­gen­ge­nom­men.

Mar­gas Ark­tis-Fern­seh­tipps auf Arte im Febru­ar

  • Don­ners­tag, 02.02., 10.30 Uhr: „Into the Ice: Expe­di­ti­on in Grön­lands kal­tes Herz“
  • Don­ners­tag, 02.02., 11.20 Uhr: „Alas­kas wil­der Wes­ten: Inseln am Ran­de der Zeit“
  • Frei­tag, 03.02., 18.35 Uhr: „Tie­ri­scher Win­ter­zau­ber“ (USA 2021)
  • Sams­tag, 04.02., 18.30 Uhr: „Alas­kas wil­der Wes­ten: …“
  • Don­ners­tag, 09.02., 20.15 Uhr: „Kana­da – Der wei­te Nor­den“ (A 2022)
  • Don­ners­tag, 09.02., ab 21.00 Uhr: „Polar­wöl­fe“ (1+2)
  • Sams­tag, 11.02., 20.15 Uhr: „Ant­ark­tis :Die Rei­se der Pin­gui­ne“ (F 2016)
  • Sams­tag, 11.02., 21.45 Uhr: „Die geheim­nis­vol­len Kra­ter der Ark­tis“ (GB 2021, EA)
  • Sams­tag, 11.02., 22.40 Uhr: „Fas­zi­nie­ren­de Orcas“ (2020)
  • Mon­tag, 13.02., 10.45 Uhr: GEO-Repor­ta­ge „Nor­we­gen: Förs­te­rin­nen auf dem Vor­marsch“ (D 2016)
  • Don­ners­tag, 16.02., 09.00 Uhr: „Ant­ark­tis: Die Rei­se …“
  • Don­ners­tag, 16.02., 10.30 Uhr: „Into the Ice …“
  • Don­ners­tag, 16.02., 11.25 Uhr: „Alas­kas wil­der Wes­ten: …“
  • Sonn­tag, 19.02., 08.05 Uhr: „Die Stadt unter dem Eis: Kal­ter Krieg auf Grön­land“ (D 2019)
  • Sonn­tag, 19.02., 13.00 Uhr: „Ant­ark­tis: Die Rei­se …“
  • Sonn­tag, 19.02., ab 14.30 Uhr: „Polar­wöl­fe“ (1+2)
  • Sonn­tag, 19.02., 16.00 Uhr: „Alas­kas wil­der Wes­ten: …“
  • Mitt­woch, 22.02., 18.35 Uhr: „Land­schaf­ten mit geheim­nis­vol­ler Geschich­te: Nor­we­gens Fjor­de“ (F 2022, EA)

EA = Erst­aus­strah­lung auf Arte.

Mar­gas Ark­tis-Fern­seh­tipps auf ande­ren Pro­gram­men …

… der­zeit bis zum 26.02., wird ggf. dann noch ergänzt. Aber damit ist die­ser kur­ze Monat ja auch fast vor­bei.

  • Mitt­woch, 01.02., 20.15 Uhr, NDR: „Wil­des Skan­di­na­vi­en“
  • Don­ners­tag, 02.02., 20.15 Uhr, WDR: „Natur­wun­der Nord­alas­ka – Para­dies in Gefahr“
  • Sams­tag, 04.02., 16.00 Uhr, NDR: „Wil­des Skan­di­na­vi­en“
  • Sams­tag, 04.02., 20.15 Uhr, HR: „Nord­west­pas­sa­ge: Von Kana­da nach Grön­land“
  • Sams­tag, 04.02., 21.00 Uhr, HR: „Nor­we­gen erle­ben“
  • Sonn­tag, 5.02., 19.30 Uhr, ZDF: „Eisi­ge Wel­ten“ 5/6
  • Mon­tag, 06.02., 12.10 Uhr, 3sat: „Wil­des Skan­di­na­vi­en“ 1-6/6
  • Mon­tag, 06.02., 17.45 Uhr, 3sat: „Schwe­dens West­schä­ren“
  • Mitt­woch, 08.02., 20.15 Uhr, NDR: „Wil­des Skan­di­na­vi­en“ (3+1/6)
  • Frei­tag, 10.02., 13.10 Uhr, RBB: „Will­kom­men auf Spitz­ber­gen – Ohne Visum in die Ark­tis“ (Mar­ga sagt: wer es noch nicht gese­hen hat … anschau­en!)
  • Sams­tag, 11.02., 13.15 Uhr, MDR: „Die Magie der Fjor­de“
  • Sonn­tag, 12.02., 13.35 Uhr, 3sat: „Finn­lands blaue Seen“
  • Sonn­tag, 12.02., 14.20 Uhr, 3sat: „Fjor­de, Nord­kap und Polar­licht“
  • Mon­tag, 13.02., 10.20 Uhr, SWR: „Nor­we­gens schöns­te Jah­res­zeit: Der Win­ter“
  • Diens­tag, 14.02., 11.20 Uhr, BR: „Die Lena und der Ruf der Tai­ga“ (1/2)
  • Diens­tag, 14.02., 22.10 Uhr, MDR: „Wen­de im Eis – Die letz­ten DDR-Ant­ark­tis­for­scher“
  • Mitt­woch, 15.02., 11.20 Uhr, BR: „Die Lena und der Ruf der Ark­tis“ (2/2)
  • Sams­tag, 25.02., 13.15 Uhr, MDR: „Magi­sches Island“
  • Sonn­tag, 26.02., 13.15 Uhr WDR Island extrem
  • Sonn­tag, 26.02., 14.00 Uhr, WDR: „Aben­teu­er Ant­ark­tis – Win­ter im ewi­gen Eis“
  • Sonn­tag, 26.02., 20.15 Uhr, HR: „Nord­west­pas­sa­ge – Von Kana­da nach Grön­land“ (D 2022)

Alle Anga­ben wie immer ohne Gewehr.

Zurück

News-Auflistung generiert am 24. Juli 2024 um 12:01:04 Uhr (GMT+1)
css.php