spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
pfeil Seite der Woche: Sjuøyane pfeil
Marker
Home

Tages-Archiv: 1. Dezember 2023 − News & Stories


Rolfs klei­ner Polar-Floh­markt

Ich dan­ke für das Inter­es­se – die Akti­on ist für die­ses Mal erle­digt, alles weg (das eine oder ande­re fin­det sich viel­leicht in ein paar Tagen unterm Baum 🙂

Aus tech­ni­schen Grün­den bleibt der Bei­trag hier den­noch ste­hen, wenn Bei­trä­ge auf ein­mal gar nicht mehr exis­tie­ren, kann das die Tech­nik schon mal ver­wir­ren.

Das ken­nen wohl die meis­ten: von jeder Rei­se wird min­des­tens ein Sou­ve­nir mit­ge­bracht (bei mir ger­ne eine Tas­se), und Bücher sam­meln sich ganz von allei­ne an, hier eines gekauft, da eines geschenkt, bis man­ches irgend­wann dop­pelt und drei­fach vor­han­den ist.

Daher wird hier nun auf­ge­räumt. Alles, was in der Gale­rie abge­bil­det ist, rei­che ich ger­ne wei­ter. Nein, ich habe nicht das Inter­es­se an Ark­tis-Büchern ver­lo­ren, die Bücher sind eben über­wie­gend mehr­fach hier vor­han­den, und Tas­sen habe ich dann immer noch fast alle im Schrank 🙂

Ange­bo­te wer­den ger­ne ange­nom­men, als Ori­en­tie­rung kön­nen etwa 10 Euro pro Buch oder Tas­se die­nen, je nach­dem, Ver­sand­kos­ten fal­len ja auch an (ent­fal­len bei Abho­lung, dann gibt es auch eine Tas­se Tee oder Kaf­fee dazu). Bei einem gleich­zei­ti­gen Kauf im Spitzbergen.de-Shop ist der Ver­sand kos­ten­los, sofern der Ver­sand zusam­men erfol­gen kann (Kalen­der und Tas­se zusam­men: eher ungüns­tig … ) Der Ver­kauf die­ser Bücher und Tas­sen erfolgt auf pri­va­ter Basis, also ohne Rück­ga­be, Umtausch etc. Alles ist gebraucht und hat ent­spre­chen­de Gebrauchs­spu­ren, ist aber noch ein­wand­frei benutz­bar.

Die Tas­sen „Falk­land“ und „Mik­heev“ sind iso­lie­ren­de Ther­mo­tas­sen. Der Spitz­ber­gen-Klas­si­ker „Lan­det med die kal­de kys­ter“ ist abso­lut lesens­wert, aber Nor­we­gisch-Kennt­nis­se sind hier von gro­ßem Vor­teil.

Bei Inter­es­se ein­fach hier Kon­takt auf­neh­men.

P.S. die Bil­der der Titel, die weg sind, lösche ich so zeit­nah es geht aus der Gale­rie. Was hier noch sicht­bar ist, soll­te also noch vor­han­den sein.

Ant­ark­ti­kos: Lese­tipp fürs ande­re Ende der Welt

Mit Spitz­ber­gen hat die­ser Bei­trag nichts zu tun, aber für alle, die sich nicht nur für den höchs­ten Nor­den, son­dern auch für den tiefs­ten (oder ger­ne auch „höchs­ten“, wie auch immer) Süden inter­es­sie­ren, ist Ant­ark­ti­kos guter Stoff.

Ant­ark­ti­kos ist ein anspruchs­vol­les Ant­ark­tis-Maga­zin, das die Polar­fah­re­rin Esther Kok­mei­jer alle zwei Jah­re her­aus­bringt. Die The­men rei­chen von Wis­sen­schaft bis Kunst und alles Mög­li­che links und rechts davon. Die gra­phi­sche Gestal­tung ist sehr anspre­chend – kein Hoch­glanz­ma­ga­zin, voll­ge­stopft mit Wer­bung, son­dern vie­le inter­es­san­te Bei­trä­ge von Anfang bis Ende.

Antarktikos, Antarktis-Magazin

Die ers­te Aus­ga­be von „Ant­ark­ti­kos“ (und die­ser Autor, spon­tan und schön schlecht selbst foto­gra­fiert, wie man das heu­te eben macht, oder auch nicht …).

Die zwei­te Aus­ga­be erscheint jetzt im Dezem­ber. Zur Finan­zie­rung läuft bis mor­gen (Sams­tag, 2.12.) noch eine Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne auf Kick­star­ter – ein paar Euro feh­len noch, das muss doch mach­bar sein … vom ein­fa­chen Bestel­len der neu­en Aus­ga­be für 15 Euro bis hin zur sub­stan­zi­el­len Unter­stüt­zung des Pro­jekts ist da alles mög­lich.

Ich bin jeden­falls schon dabei, mit Freu­de.

Mar­gas Ark­tis-Fern­seh­tipps für den Dezem­ber

Im hohen Nor­den geht die Son­ne im Dezem­ber gar nicht mehr auf, da kann man schon mal den Fern­se­her ein­schal­ten. Da wird in Sachen Ark­tis auch eine gan­ze Men­ge gebo­ten.

135163

Die Trap­per­hüt­te in Gås­ham­na hat schon bes­se­re Zei­ten gese­hen,
aber der Fern­se­her geht noch.

Die Lis­ten wer­den bei Bedarf aktua­li­siert. Sach­dien­li­che Hin­wei­se wer­den von jeder Spitzbergen.de-Dienststelle ent­ge­gen­ge­nom­men.

Mar­gas Ark­tis-Fern­seh­tipps auf Arte im Dezem­ber …

… lau­ten wie folgt. Viel Stoff, ein­schließ­lich eines The­men­ta­ges:

  • Diens­tag, 05.12., 18.35 Uhr: „Wei­ße Wale: Zurück in die Frei­heit“ (GB 2021, EA)
  • Don­ners­tag, 07.12., 17.00 Uhr: „Kana­da – Der wei­te Nor­den“ (A 2022)
  • Sonn­tag, 10.12., 19.30 Uhr: „High­way zum Polar­meer: Kana­das Eis­stra­ßen“ (D 2016)
  • Mon­tag, 11.12., 17.05 Uhr (Wdhlg.): „Wei­ße Wale“
  • Mitt­woch, 13.12., 16.05 Uhr (Wdhlg.): „Kana­da – Der wei­te Nor­den“
  • Sams­tag, 16.12., 08.45 Uhr: „GEO-Repor­ta­ge: Finn­land, die rasen­den Schrott­kis­ten“ (D 2019)

Am Sams­tag (16.12.) bie­tet arte einen gan­zen The­men­tag „Hoher Nor­den“:

  • 13.15 Uhr: „High­way zum Polar­meer: Kana­das Eis­stra­ßen“ (D 2016)
  • 14.00 Uhr: „Unter­wegs im hohen Nor­den: Lapp­land“ (F 2019)
  • 14.45 Uhr: „Unter­wegs im hohen Nor­den: Finn­land“ (F 2019)
  • 15.30 Uhr: „Skan­di­na­vi­ens ver­steck­te Para­die­se“ (D 2019)
  • 16.15 Uhr: „Kana­da – Der wei­te Nor­den“ (A 2022)
  • 17.05 Uhr: „Die Ark­tis – 66,5 Grad Nord: „Eisi­ge Schön­heit“ (D 2021)
  • 17.50 Uhr: „Die Ark­tis – 66,5 Grad Nord: Die Jagd nach Schät­zen“ (CDN/USA RUS 2021)
  • 18.35 Uhr: „Die Ark­tis – 66,5 Grad Nord: Das gro­ße Schmel­zen“ (D 2021)
  • 19.40 Uhr: „Arte 360° Repor­ta­ge: Neu­fund­land: Blei­ben oder gehen?“ (F 2023, EA)
  • 20.15 Uhr: „Island – Rei­se zum Ursprung der Erde“ (F 2023, EA)
  • 21.40 Uhr: „Unter­wegs im hohen Nor­den: Island“ (F 2019)
  • 02.10 Uhr: „Grön­land – Das letz­te Iglu“

Und am Mon­tag (18.12.) geht es wei­ter. Wir sind hier immer noch auf arte.

  • Mon­tag, 18.12., 13.25 Uhr: „Spitz­ber­gen – Wo das Eis die Völ­ker ver­eint“ (F 2023)
  • Frei­tag, 22.12., 09.00 Uhr (Wdhlg.): „Die Ark­tis Eisi­ge Schön­heit“
  • Frei­tag, 22.12., 09.45 Uhr Wdhlg.): „Die Ark­tis Die Jagd nach Schät­zen“
  • Frei­tag, 22.12., 10.30 Uhr (Wdhlg.): „Die Ark­tis Das gro­ße Schmel­zen“
  • Frei­tag, 22.12., 11.15 Uhr (Wdhlg.): „Unter­wegs im hohen Nor­den: Lapp­land“
  • Sams­tag, 23.12., 09.00 Uhr (Wdhlg.): „Neu­fund­land – Blei­ben oder gehen?“
  • Mon­tag, 25.12., 17.30 Uhr: „Im hohen Nor­den gebo­ren: Die kur­ze Zeit der Jugend“ (GB 2020)
  • Don­ners­tag, 28.12., 05.40 Uhr: „Im hohen Nor­den gebo­ren: Der Fins­ter­nis ent­kom­men“
  • Don­ners­tag, 28.12., 09.00 Uhr (Wdhlg.): „Island – Rei­se zum Ursprung der Erde“
  • Sams­tag, 30.12., 00.45 Uhr: „Im hohen Nor­den gebo­ren: Das Licht der lan­gen Tage“ (GB 2020)

EA = Erst­aus­strah­lung auf Arte.

Mar­gas Ark­tis-Fern­seh­tipps auf ande­ren Pro­gram­men …

… jetzt aktua­li­siert bis zum 29.12. Auch hier ist eine gan­ze Men­ge los.

  • Frei­tag, 01.12., 14.05 Uhr, 3sat: „Finn­land“
  • Frei­tag, 01.12., 14.50 Uhr, 3sat: „Island extrem“
  • Sams­tag, 02.12., 13.15 Uhr, MDR: „Weih­nach­ten in der Wild­nis“
  • Sonn­tag, 03.12., 20.15 Uhr, SWR: „Island im Win­ter – Glü­hen­de Lava und ewi­ges Eis“ (D 2021)
  • Sonn­tag, 03.12., 20.15 Uhr, RBB: „Natur­wun­der Nord­alas­ka“ (USA 2021)
  • Mon­tag, 04.12., 22.25 Uhr, 3sat: „Der Bär in mir“ (Alas­ka) (CH 2018)
  • Mitt­woch, 06.12., 20.15 Uhr, SWR: „Auf Wie­der­se­hen Eis­bär! – Mein Leben auf Spitz­ber­gen“ (2019)
  • Mitt­woch, 06.12., 21.00 Uhr, SWR: „Polar­nacht“ (2020)
  • Don­ners­tag, 07.12., 10.35 Uhr, HR: „Nor­we­gens schöns­te Jah­res­zeit – Der Win­ter“
  • Don­ners­tag, 07.12., 14.00 Uhr, 3sat: „Im Flug über Island“
  • Sams­tag, 09.12., 20.15 Uhr, ARD: „Die Saat – Töd­li­che Macht“ (1-4/6) (Spiel­film, z.T. auf Spitz­ber­gen gedreht)
  • Sonn­tag, 10.12., 15.15 Uhr, NDR: „Auf Wie­der­se­hen Eis­bär! Mein Leben auf Spitz­ber­gen“
  • Sonn­tag, 10.12., 20.15 Uhr, ARD: „Die Saat – Töd­li­che Macht“ (5-6/6)
  • Sonn­tag, 10.12., 20.15 Uhr, RBB: „Polar­nacht – Skan­di­na­vi­ens Wild­nis im Win­ter“ (D 2020)
  • Mon­tag, 11.12., 11.05 Uhr, 3sat: „Im Flug über Island“
  • Don­ners­tag, 14.12., 20.15 Uhr, NDR: „Finn­land – Win­ter im hohen Nor­den“ (D 2020)
  • Don­ners­tag, 14.12., 21.00 Uhr, NDR: „Aben­teu­er Ant­ark­tis“ (D 2019)
  • Sams­tag, 16.12., 16.15 Uhr, BR: „Island“
  • Sonn­tag, 17.12., 13.45 Uhr, NDR: „Finn­land – Win­ter im hohen Nor­den“
  • Sonn­tag, 17.12., 14.30 Uhr NDR: „Aben­teu­er Ant­ark­tis – Win­ter im ewi­gen Eis“
  • Sonn­tag, 17.12., 19.30 Uhr, ZDF: „Fas­zi­na­ti­on Erde: Eisi­ges Island“
  • Sonn­tag, 17.12., 20.15 Uhr, SWR: „Snow­how“ (N/FIN/S/D/DK 2020)
  • Sonn­tag, 17.12., 20.15 Uhr, RBB: „Grön­lands wil­der Wes­ten“
  • Mon­tag, 18.12., 10.05 Uhr, HR“ „Hunde,Eis und wei­ße Bären“
  • Mon­tag, 18.12., 10.05 Uhr, 3sat: „Mit dem Eis­bre­cher an den Rand der Welt“
  • Mitt­woch, 20.12., 10.55 Uhr, 3sat: „Spitz­ber­gen“
  • Mitt­woch, 20.12., 12.25 Uhr, 3sat: „Alas­kas wil­der Wes­ten“
  • Don­ners­tag, 21.12., 20.15 Uhr, NDR: „Früh­ling auf Spitz­ber­gen“ (D 2023)
  • Don­ners­tag, 21.12., 21.00 Uhr, NDR: „An der Eis­meer­küs­te – Nor­we­gens fros­ti­ger Nor­den“
  • Frei­tag, 22.12., 10.30 Uhr., HR: „Die Färö­er“
  • Sams­tag, 23.12., 17.00 Uhr, NDR: „Win­ter­rei­se zum Nord­kap“
  • Mon­tag, 25.12., 12.00 Uhr, NDR: „Win­ter­zau­ber – Weih­nacht im hohen Nor­den“
  • Mon­tag, 25.12., 16.00 Uhr, SWR: „Snow­how“
  • Mon­tag, 25.12., 19.00 Uhr, NDR: „Win­ter in Nor­we­gen“
  • Diens­tag, 26.12., 12.00 Uhr, 3sat: „Stil­le Nacht im Land der Fjor­de“
  • Diens­tag, 26.12., 12.30 Uhr, 3sat: „Nor­we­gens Sehn­suchts­stra­ße“
  • Diens­tag, 26.12., 13.55 Uhr, 3sat: „Fjor­de, Nord­kap und Polar­licht“
  • Diens­tag, 26.12., 18.00 Uhr, NDR: „Weih­nachts­bräu­che in Skan­di­na­vi­en“
  • Diens­tag, 26.12., 19.00 Uhr, NDR: „Win­ter­son­ne in Nord­nor­we­gen“
  • Mitt­woch, 27.12., 10.00 Uhr, HR: „Das Geheim­nis der glück­li­chen Fin­nen“
  • Mitt­woch, 27.12., 15.00 Uhr, NDR: „Win­ter in Nor­we­gen“
  • Don­ners­tag, 28.12., 10.25 Uhr, HR: „Grön­lands wil­der Wes­ten“
  • Don­ners­tag, 28.12., 14.00 Uhr, NDR (Wdhlg.): „Win­ter­rei­se zum Nord­kap“
  • Don­ners­tag, 28.12., 15.00 Uhr, NDR (Wdhlg.): „Win­ter­son­ne in Nord­nor­we­gen“
  • Frei­tag, 29.12., 10.20 Uhr. HR: Arjeplog – Lapp­land zwi­schen Eis und High­tech“
  • Frei­tag, 29.12., 21.45 Uhr, ARD: „Expe­di­ti­on Ark­tis 2 – Tauch­fahrt am Nord­pol“
  • Sams­tag, 30.12., 13.00 Uhr, MDR: „Tho­mas Jun­ker unter­wegs: Per­len der Ark­tis“

Und dann: guten Rutsch! 🥳

Alle Anga­ben wie immer ohne Gewehr.

Zurück

News-Auflistung generiert am 24. Juli 2024 um 12:51:58 Uhr (GMT+1)
css.php