spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
Home → Archiv des Autors: Andrea Sievers

Archiv des Autors: Andrea Sievers

Mehrere Eisbären nahe Siedlungen beobachtet

Mehrere Eisbären wurden in den letzten Wochen in der Nähe von Longyearbyen und anderen Siedlungen gesehen und ließen sich teilweise nur schwer vertreiben. Sehen putzig aus, sind auf der Suche nach Nahrung aber nicht zimperlich Einer der Bären – ein … Weiterlesen

Polar Row: Im Ruderboot nach Spitzbergen

Wer besonders umweltfreundlich nach Spitzbergen anreisen möchte, sollte sich vielleicht diesen fünf Herren hier anschließen: Der Norweger Tor Wigum, der Waliser Jeff Willis, der Amerikaner Carlo Facchino, der Inder Roy Tathagata und der Isländer Fiann Paul wollen heute von Tromsø … Weiterlesen

Spitzbergen-Rentieren im Adventdalen geht’s prima

1374 Rentiere hat das Norwegische Polarinstitut im Adventdalen rund um Longyearbyen in diesem Jahr gezählt. Außerdem wurden viele Kälber beobachtet und nur wenige tote Rentiere gefunden. Damit setzt sich ein seit Jahren beobachteter Trend fort: Der Rentierbestand steigt in dieser … Weiterlesen

1000 Kilometer in 49 Tagen auf Skiern durch Spitzbergen

Normalerweise mag sie keine Selfies, aber als Katja Baum am 19. Mai ihr Ziel, den nördlichsten Punkt Spitzbergens (Verlegenhuken), ereicht, lächelt sie doch in ihre eigene Kamera. Die 29jährige hat an diesem Tag rund 1000 Kilometer in 49 Tagen alleine … Weiterlesen

Weniger Quecksilber im Eisbär – dank Klimawandel?

Wenn sich als Folge des Klimawandels das Seeeis mehr und mehr zurückzieht, könnte die Belastung von Eisbären mit Quecksilber zurückgehen. Frisst an Land gesünder als auf dem Eis: Eisbär In einer us-amerikanischen Studie wurden von 2004 bis 2011 Haarproben von … Weiterlesen

Evakuierung in Longyearbyen nach vier Monaten aufgehoben

Am 21. Februar diesen Jahres löste sich eine Lawine vom Berg Sukkertoppen in Longyearbyen. Zwei Wohnhäuser wurden damals stark beschädigt und 92 Haushalte evakuiert. Nach und nach konnten die meisten Bewohnerinnen und Bewohner ihre Häuser wieder beziehen. Zwei Häuser im … Weiterlesen

Eisbären hatten Schrot im Körper

Bei der Obduktion zweier Eisbären wurde Schrot im Fettgewebe gefunden, der auf frühere Schüsse auf die Tiere hinweist. Eines der beiden, ein Weibchen mit einem Jungtier, wurde im Juni 2016 am Austfjordnes erschossen. Nur zwei Monate später erschoss ein russischer … Weiterlesen

Überschwemmung im Saatgutlager erregt internationale Aufmerksamkeit – ein halbes Jahr danach!

Das Thema Fake-News macht nun auch vor Spitzbergen nicht halt. Mehrere Wochen lang berichteten internationale Medien über eine Leckage im Samenlager Global Seed Vault, in dem Saatgut aller Länder über tausende von Jahren gelagert werden soll, wozu es letztlich zu … Weiterlesen

Hinlopen Gletscher zieht sich zurück

Der Hinlopen Gletscher schrumpft. Das zeigen Satellitenbilder, die die American Geophysical Union jetzt veröffentlicht hat. 7 Kilometer hat sich der Gletscher von 1990 – 2016 zurückgezogen. Der Hinlopenbreen 1990 und 2016. Der rote Pfeil markiert die Gletscherschnauze 1990, der gelbe … Weiterlesen

Arctic World Archive: Ein Datenspeicher im Eis

In einem ehemaligen Bergwerk in Longyearbyen sollen digitale Daten gelagert und so über Generationen gesichert werden, Arctic World Archive heißt das Projekt. Vom Global Seed Vault wurde hier ja schon berichtet: Saatgut aus aller Welt wird in einem Bunker in … Weiterlesen

Expedition Arktika 2.0: Französischer Abenteurer Gilles Elkaim zu 30.000 Kronen Bußgeld verurteilt

Sie wollten in Fridtjof Nansens Fußspuren den Nordpol erreichen, doch ihre Expedition endete vorläufig auf Spitzbergen. Der französische Abenteurer Gilles Elkaim und seine Frau Alexia fuhren im Sommer letzten Jahres in Kirkenes mit seinem Segelschiff Arktika (die nichts mit der … Weiterlesen

Schmelzendes Eis in der Arktis macht in China dicke Luft…

Die enorme Luftverschmutzung in chinesischen Großstädten kann auch mit dem schmelzenden Meereis der Arktis zusammenhängen. Diesen erstaunlichen Zusammenhang zwischen Erderwärmung und Luftverschmutzung hat eine US-amerikanische Studie hergestellt, die jetzt in der Zeitschrift Science Advances veröffentlicht wurde. Dass in Chinas Großstädten … Weiterlesen

Die Sonne ist zurück! Sonnenfest in Longyearbyen

Mitte Februar kommt sie nach der langen Polarnacht das erste Mal wieder vorsichtig über den Horizont gekrochen, doch erst am 8. März erreichen ihre Strahlen auch wieder das von Bergen umgebene Longyearbyen – zumindest bei klarem Himmel. Die Rede ist … Weiterlesen

Neue Lawine am Hiorthfjellet

Eine neue Lawine ist am Hiorthfjellet, auf der Nordseite des Adventdalen gegenüber Longyearbyen, herunter gekommen. Zu Schaden kam zum Glück niemand. Sicherheitskräfte haben das Gelände untersucht und keine Schäden oder Verschütteten gefunden. Hiorthfjellet im Sommer (Foto: By Bjoertvedt, Wikimedia Commons) … Weiterlesen

92 Haushalte in Longyearbyen evakuiert

In Longyearbyen werden zur Zeit 92 Haushalte evakuiert, weil weitere Lawinen befürchtet werden. Die Lawine, die gestern zwei Wohnhäuser am Weg Nr. 228 stark beschädigt hat, wurde offensichtlich von den Behörden im Vorfeld falsch eingeschätzt. Unterdessen ist in der Nacht … Weiterlesen

Autor-Archiv generiert am 21. Juli 2019 um 19:18:34 Uhr (GMT+1)
css.php