spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home → Archiv des Autors: Rolf Stange

Archiv des Autors: Rolf Stange

Der Seitenbetreiber, Autor, Verlagschef und Polar-Guide Rolf Stange schreibt über spannende Themen rund um Spitzbergen und die Arktis.

Gibostad-Finnsnes-Harstad – 31. Oktober 2017

Gibostad fing ja zunächst mit einer etwas herben Überraschung an: der malerische, historische, schneebedeckte Anleger war aus Sicherheitsgründen geschlossen, ausweislich eines Schildes, das wir erst einmal entdecken mussten. Also nichts mit Abendspaziergang. Aber natürlich wollten wir uns den Ort anschauen. … Weiterlesen

Hubschrauberabsturz: Wrack soll demnächst gehoben werden

Der Fund des Wracks des russischen Hubschraubers, der letzte Woche vor Barentsburg in den Isfjord gestürzt ist, wurde durch erste Bilder bestätigt. Ein Tauchroboter des Forschungsschiffes Ossian Sars konnte diese Bilder machen, wodurch letzte Zweifel ausgeräumt werden. Das Wrack des … Weiterlesen

Kvaløya-Senja – 30. Oktober 2017

Frohen Mutes und guter Hoffnung verließen wir Tromsø mit Kurs nach Norden, durch den Kvalsund hindurch und auf die Außenseite der Kvaløya, der großen Insel westlich von Tromsø. Die ersten Schwertwale der Saison waren dort in den letzten Tagen gesehen … Weiterlesen

Tromsø – 29. Oktober 2017

Woran merkt man, dass der Sommer vorbei ist? Wenn die Antigua nach mehreren Monaten Spitzbergen wieder in Tromsø ist. Wenn die Sonne kurz vor 3 Uhr nachmittags untergeht und man 5 mal am Tag an Deck Schnee schippen muss. Wenn … Weiterlesen

Hubschrauberabsturz: Wrack gefunden

Das Wrack des am Donnerstag abgestürzten Hubschraubers ist mit großer Wahrscheinlichkeit lokalisiert worden. In der Position, in der bereits am Freitag Treibstoffgeruch, aufsteigende Luftblasen und ein auffälliges Echolotsignal beobachtet wurden, hat der Tauchroboter „Hugin“ des norwegischen Militärs in 209 Metern … Weiterlesen

Hubschrauberabsturz: Hoffnung schwindet, Überlebende zu finden

Noch gibt es keine Gewissheit, ob es sich bei dem Objekt, das mit Echolot in 200-250 Metern Tiefe am Meeresboden vor der russischen Hubschrauberbasis am Heerodden bei Barentsburg lokalisiert wurde, tatsächlich um den abgestürzten Hubschrauber handelt. Aber es gibt keine … Weiterlesen

Abgestürzter Hubschrauber wahrscheinlich gefunden

Der am Donnerstag Nachmittag abgestürzte Hubschrauber ist wahrscheinlich gefunden worden. Einsatzkräfte hatten an einer Stelle auf dem Wasser starken Treibstoffgeruch wahrgenommen und aufsteigende Luftblasen beobachtet. Eines der bei der Suche eingesetzten Schiffe hat im gleichen Gebiet mit dem Echolot ein … Weiterlesen

Russischer Hubschrauber vor Barentsburg abgestürzt

Dieser Beitrag wird aktualisiert (unten), sobald es weitere Informationen gibt. Ein russischer Hubschrauber vom Typ MI-8 ist vor Barentsburg ins Meer gestürzt. Der Hubschrauber befand sich auf dem Weg von Pyramiden nach Barentsburg. An Bord waren 8 Personen. Der Notruf … Weiterlesen

Spitzbergen-Kalender 2018: ein gefrorener Wasserfall

Der Jahresbeginn ist in der Hocharktis eisig kalt, wenn nicht gerade ein Warmlufteinbruch Temperaturen um den Gefrierpunkt und Regen bringt – das hat es übrigens auch schon früher gegeben, aber der Klimawandel lässt solche unangenehmen Wetterlagen in jüngeren Jahren merklich … Weiterlesen

Neue Infoseiten: Ausrüstung, Gelände, Seekrankheit

Manche Fragen stellen sich im Zusammenhang mit der Vorbereitung auf Reisen in ungewohnten Regionen und mit ungewohnten Fortbewegungsmitteln immer wieder, so dass es sich lohnt, sie auf speziellen Infoseiten zu beantworten – soweit möglich. Die schlechte Nachricht vorweg: die entscheidenden … Weiterlesen

Spitzbergen-Kalender 2018: Dezember vorgestellt

Was dem arktischen Sommer die Eisbären sind, sind der Polarnacht die Nordlichter: jeder will sie siehen. Das Nordlicht, auch Aurora borealis genannt, ist ja auch eine majestätische Erscheinung! Wer einmal ein Nordlicht gesehen hat, wird das sicher nicht wieder vergessen. … Weiterlesen

Born in Sauna: Ausstellung von Alexander Lembke in Finnland

Alexander Lembke ist vielen Antiguanern und Pyramidisten der letzten Jahre wohlbekannt. Von seiner intensiven Forschungs- und Praxistätigkeit rund um die Kultur und Geschichte der finnischen Sauna haben viele gehört. Nun ist es nach langer Arbeit endlich soweit: Die Ausstellung „Sauna … Weiterlesen

Tampere – 13. Oktober 2017

Dem aufmerksamen Leser wird nicht entgangen sein: Tampere, das ist doch gar nicht Spitzbergen! Das ist doch in Finnland! Weit im Süden! Ja, so ist es. Dennoch: Von Finnland war immer wieder mal die Rede, wie die meisten wissen werden, … Weiterlesen

Sauna Syntyneet – Born in Sauna – 13. Oktober 2017

Wir sind noch in Tampere in Finnland und kommen zu des Pudels Kern der Reise in das Land der Wälder, der Seen – und der Sauna, und darum sollte es gehen. Nach langer Zeit intensiver Vorbereitungen hat Alexander Lembke heute, … Weiterlesen

Kohlebergbau in Sveagruva ist Geschichte

Die Regierung in Oslo hat gesprochen: Der in Sveagruva ist Geschichte. Die erst 2014 eröffnete, seitdem aber nur im Standby-Betrieb erhaltene Grube Lunckefjellet wird nicht in den produktiven Betrieb überführt. Die Bergbaugesellschaft hatte seit Jahren mit erheblichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu … Weiterlesen

Autor-Archiv generiert am 22. Februar 2020 um 23:14:39 Uhr (GMT+1)
css.php