spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker
Home → Archiv des Autors: Rolf Stange

Archiv des Autors: Rolf Stange

Der Seitenbetreiber, Autor, Verlagschef und Polar-Guide Rolf Stange schreibt über spannende Themen rund um Spitzbergen und die Arktis.

Die Sonnenfestwoche beginnt in Longyearbyen

Noch vor wenigen Wochen herrschte Polarnacht, und nun kommt das Licht mit Macht zurück. Jeden Tag steht die Sonne sichtbar höher, das Hiorthfjellet wird zur Mittagszeit schon vollständig von der Sonne beleuchtet. Die Rückkehr der Sonne wird in Longyearbyen eine … Weiterlesen

Februar-Eindrücke aus Spitzbergen

Der Februar kann in Spitzbergen eine wunderbare Zeit sein. Vor allem, wenn er nicht so klimawandelgebeutelt daherkommt wie 2018, wo kräftige Warmlufteinbrüche mehrfach Tauwetter und Regen brachten, sondern wenn er viel Frost bringt. Insgesamt stabiles Wetter mit Sonne, äh, klarem … Weiterlesen

In der Hinlopenstraße auf Grund gelaufene „Northguider“ soll im August gehoben werden

Der Krabbentrawler Northguider war am 28. Dezember letzten Jahres beim Sparreneset in der Hinlopenstraße auf Grund gelaufen. Wie zuvor auf dieser Seite berichtet, konnte die ganze Mannschaft unverletzt mit Hubschraubern gerettet werden. Die Mannnschaft hatte die Havarie und die Stunden … Weiterlesen

Kleine Tour ins Licht – zum Tempelfjord

Manche gehen ja in den Tempel, um Erleuchtung zu suchen. Wir fahren in den Tempelfjord und finden das Licht. Blick durch das Eskerdalen, in der Ferne das Sassendalen im Licht des beginnenden Polartags im Februar. Zugegeben, der Start ist etwas … Weiterlesen

Sonnenschein und 20 Grad …

… sind nicht wirklich das, was man im Februar in Spitzbergen erwartet. Haben wir auch nicht wirklich. Theoretisch hätte die Sonne sich am Samstag (16.2.) erstmalig wieder über dem Horizont zeigen sollen. Was nicht heißt, dass sie von Longyearbyen aus … Weiterlesen

Lunckefjellet: das Ende einer Kohlegrube in Spitzbergen

Die Lunckefjellet-Grube ist ein politisch-wirtschaftliches Phänomen. Im November 2013 wurde die erste Tonne Kohle aus dem Berg geholt – eine Symbolhandlung, der produktive Betrieb hatte noch nicht begonnen. Das war auch bei der offiziellen Eröffnung am 25. Februar 2014 noch … Weiterlesen

Ein Tag in Spitzbergen: Polarhunde und Polarjazz

So verschiedene Erlebnisse kann ein Sonntag Anfang Februar in Spitzbergen bringen: eine kleine Skiwanderung ins Adventdalen mit tierischer Begleitung bringt Bewegung, frische Luft, Blicke in Licht und Landschaft und überhaupt Spaß und Freude. Allen Beteiligten. Kleine Skitour mit Hund im … Weiterlesen

Sperrung von Fjordeis für Motorschlitten auch 2019 im Gespräch

Das feste Eis in den Fjorden Spitzbergens, so es denn ausreichend fest wird, ist für Tiere wichtig und bei Menschen beliebt: Ringelrobben bringen hier im Frühjahr ihren Nachwuchs zur Welt, Eisbären streifen umher und jagen. Früher sind auch Menschen in … Weiterlesen

Polarjazz 2019: eröffnet mit dem „Vorspiel“

Die Zeiten, in denen Longyearbyen eine kleine, kohlestaubige Bergbausiedlung war, in der Rentier und Eisfuchs sich gute Polarnacht sagen, sind seit Jahrzehnten vorbei. Mittlerweile ist Longyearbyen ein kulturell sehr lebendiger, international geprägter Ort. Der Store Norske Mannskor, hier beim „Vorspiel“ … Weiterlesen

Nordlicht, Nordlicht, Nordlicht …

Leute, ich sage euch, es ist schlimm. Seit Wochen versuchen wir, mal zu einer zivilisierten Zeit zu schlafen. Aber das klappt nie. Ständig dieses Nordlicht. Wirklich, zu unangenehm! Immer muss man raus und fotografieren, wenn man eigentlich gerade in die … Weiterlesen

Mit Blaulicht zum Nordlicht

Die Tage fliegen nur so dahin, oder besser, diese lange Nacht fliegt nur so dahin. Es dauert noch eine ganze Weile, bis man in Spitzbergen wieder von „Tag“ reden kann. Wobei das Licht deutlich zurückkommt. Die Dämmerung ist um die … Weiterlesen

Mondfinsternis in Spitzbergen

Nach der Sonnenfinsternis vom 20. März 2015 gab es heute früh wieder ein astronomisches Ereignis, für das sich auch in Spitzbergen das frühe Aufstehen lohnte: ab 6 Uhr früh konnte man am Montagmorgen eine totale Mondfinsternis beobachten. Beginn der Mondfinsternis: … Weiterlesen

Winkelstation, Nachbar Rentier und Wissenschaftsschlamm

Viel ist zu tun, was nicht weiter der Rede wert ist, die Tage hier aber ganz gut füllt. Alltag. Projekte. Arbeit. Und überhaupt, das Leben. Freunde. Draußen sein. Draußen sein ist natürlich ein Hauptgrund dafür, hier zu sein. Es geht … Weiterlesen

Der Arktis-Blog geht weiter: auf nach Longyearbyen!

Nach einer winterweihnachtlichen Zeit im südlichen Zuhause geht es wieder ins nördliche Zuhause: auf nach Longyearbyen! Ein paar Tage verbringen wir noch in Norwegen, besuchen liebe Menschen und kümmern uns um ein paar wichtige Angelegenheiten, bevor wir in Oslo ins … Weiterlesen

Aufgelaufener Krabbentrawler „Northguider“ in der Hinlopen: Diesel abgepumpt

Gute Nachrichten vom Krabbentrawler „Northguider“, der am 28.12.2018 vor dem Nordaustland in der nördlichen Hinlopenstraße auf Grund gelaufen ist: es ist gelungen, den Diesel vollständig abzupumpen – ganze 332 Tonnen Treibstoff wurden in einer mehrtägigen Operation bis Sonntag (13.01.19) auf … Weiterlesen

Autor-Archiv generiert am 22. Juli 2019 um 07:04:46 Uhr (GMT+1)
css.php