spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker

Die kleine Spitzbergenflora

Portraits interessanter Pflanzen des Archipels (Elke Lindner und Kay Meister)

Ein kleines, handliches schönes Büchlein, welches dem Leser die Pflanzenwelt Spitzbergens in ihrer Schönheit und Vielfalt näher bringt. Zunächst geben die Autoren auf 16 Seiten eine Einführung in die Ökologie der Tundra, also in allgemeine Zusammenhänge der arktischen Pflanzenwelt, mit Themen wie »Unerwartete Vielfalt«, »Lebensraum und Boden«, »Die Tricks der Pflanzen« und »Im Schutze des Nachbarn«. Anschließend widmet der größere Teil des Buches sich den »Portraits der Vielfalt«, wobei 27 Pflanzenarten detailliert in Wort und Bild dargestellt werden.

Produkt:
eSpitzbergen-Flora#spitzbergen-flora.jpg
Preis:
20,00 €
Menge:
  

Die »Spitzbergenflora« ist das einzige Buch in deutscher Sprache, das den Blumen und anderen Gewächsen Spitzbergens gewidmet ist. Botanische Laien führt es unkompliziert in das faszinierende Thema ein, bietet aber auch genügend thematische Tiefe für erfahrenere Blumenfreunde.
 
Die Autoren Elke Lindner und Kay Meister sind beide Biologen und haben während ihrer mehrjährigen Aufenthalte in der Arktis unter anderem in Longyearbyen studiert. Neben ihren umfassenden Fachkenntnissen haben sie die schöne Fähigkeit, ihr Wissen anschaulich und interessant zu vermitteln.
 
Die »Spitzbergenflora« umfasst 88 Seiten (A5) und ist mit 67 Farbfotos sehr schön illustriert. Mit einem Gewicht von nur 160 g (gut 1 ½ Tafeln Schokolade) passt es in jedes Fluggepäck, der Preis liegt mit 20 Euro (plus 3 Euro bei Versand außerhalb von Deutschland) bei etwa 1% oder weniger der Ausgaben für die allermeisten Spitzbergen-Reisen.

spitzbergenflora (Galerie)

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Produkt:
eSpitzbergen-Flora#spitzbergen-flora.jpg
Preis:
20,00 €
Menge:
  

Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

− 1 = 5

Letzte Änderung: 29. Juni 2014 · Copyright: Elke Lindner und Kay Meister
css.php