spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker
Home* Fotos, Panoramen, Videos, WebcamsSpitzbergen-PanoramenBellsund → Forkastningsdalen – Gletscherhöhle

Forkastningsdalen – Gletscherhöhle

Forkastningsdalen als virtuelle Panoramatour

Hier eine 360°-Tour Aufnahmen von der Gletscherhöhle in Forkastningsdalen:

Forkastningsdalen_DE_preview

Forkastningsdalen – Gletscherhöhle – 1/2

Jeder Gletscher auf Spitzbergen hat Schmelzwasserbäche. Manchmal fließen sie an der Oberfläche ab, manchmal im Eis oder an der Gletscherbasis. Dann bilden sich im Eis Gletscherhöhlen. Die Größe schwankt von ein paar Dezimetern bis hin zu vielen Metern. Sie sind im Sommer normalerweise von reißenden Schmelzwassermassen gefüllt und völlig unzugänglich.

Forkastningsdalen – Gletscherhöhle – 2/2

Manchmal muss man Glück haben und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Zufällig haben wir im Forkastningsdalen diesen sehr kleinen und zunächst völlig unscheinbaren Gletscher gefunden und beinahe wären wir einfach vorbeigegangen, aber dann haben wir doch einen Blick in das Gletschertor geworfen. Gefunden haben wir einen Eingang in die Wunderwelt des Eises im Inneren eines Gletschers, mehrere Meter hoch und breit, viele Meter lang, bis die Eisgrotte hinten in Dunkelheit verschwindet. Halt, nicht ganz: Nachdem die Augen sich an das Dunkel gewöhnt haben, wird ganz hinten ein Schimmer von Licht wahrnehmbar. Irgendwo dort scheint diese Gletscherhöhle also einen Ausgang zu haben.

Diese so einfach zugängliche Gletscherhöhle ist ein glaziologischer Zufall, eine geologische Momentaufnahme. 2014 war sie noch nicht da, bald wird die Natur sie wieder zerstört oder zumindest unzugänglich gemacht haben. Für einen magischen Augenblick war sie da und hat uns erlaubt, einen Gletscher von Innen zu erleben.

Zurück

Letzte Änderung: 04. September 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php