spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker

Operafjellet Gedenkstein

360°-Panorama

Ende August 1996 kollidierte ein russisches Flugzeug mit dem Operafjellet auf der Nordseite des Adventdalen. An Bord befanden sich 141 Menschen: Bergarbeiter, Angestellte der Bergbaugesellschaft, Angehörige und die Flugzeugbesatzung. Alle waren auf der Stelle tot. Es war die größte Katastrophe, die sich jemals an Land auf Spitzbergen ereignete. Ursache war ein Navigationsfehler bei schlechter Sicht. Das Unglück trug dazu bei, dass 1998 Pyramiden geschlossen wurde.

Zurück

Letzte Änderung: 24. April 2014 · Copyright: Rolf Stange
css.php