spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Seligerbreen

360° Panoramen

Der Seli­ger­breen (Seli­ger­glet­scher) befin­det sich in direk­ter Nach­bar­schaft zum berühm­ten Mona­co­breen im Lief­defjord. Zwi­schen ihnen befin­det sich der Berg Storting­spre­si­den­ten. Bis 2014 umflos­sen Mona­co­breen und Seli­ger­breen den Storting­spre­si­den­ten so, dass sie eine gemein­sa­me Glet­scher­front bil­de­ten. Ab 2015 waren bei­de Glet­scher so weit zurück­ge­zo­gen, dass der Berg sie trennt.

Danach zog der Seli­ger­breen sich wei­ter­hin zurück, so dass vor sei­ner Abruch­kan­te ein paar klei­ne Inseln auf­tauch­ten. Zunächst lagen die­se dicht vor dem hohen und meis­tens sehr akti­ven Glet­scher und waren zudem von Tür­men aus (totem) Glet­scher­eis bedeckt, so dass sie völ­lig unzu­gäng­lich waren. Die­ses Luft­bild aus dem Buch Nor­we­gens ark­ti­scher Nor­den (2): Aeri­al Arc­tic zeigt den Seli­ger­breen und die bei­den Insel­chen davor im Sep­tem­ber 2018.

Seligerbreen, Liefdefjord (September 2018)

Der Seli­ger­breen im Lief­defjord (Sep­tem­ber 2018).

Pano 1 – Seli­ger­breen

Im Sep­tem­ber 2019 ergab sich dann erst­ma­lig die Gele­gen­heit, einen Fuß auf die­se Insel­chen zu set­zen. Dabei ist nach wie vor Vor­sicht gebo­ten, denn bei grö­ße­ren Abbrü­chen am Glet­scher hat man immer noch mit ein paar kräf­ti­gen Wel­len zu rech­nen. Alex­an­der („Sau­na-Alex“) Lembke und ich wech­sel­ten uns damit ab, jeweils kurz die Insel zu betre­ten, wäh­rend der ande­re das Boot im tie­fen Was­ser sicher hielt. Ob vor uns schon mal jemand die­se Insel­chen betre­ten hat, weiß ich nicht. Wahr­schein­lich ja, im Lief­defjord kom­men ja auch rela­tiv vie­le Schif­fe vor­bei. Wenn jemand von Land­gän­gen weiß, die frü­her als Sep­tem­ber 2019 statt­ge­fun­den haben, kann er oder sie ger­ne Kon­takt auf­neh­men.

Für regu­lä­re Land­gän­ge sind die Insel­chen auf­grund ihrer gerin­gen Grö­ße, der stei­len Fel­sen am Ufer sowie der Nähe zum Glet­scher ohne­hin nicht geeig­net.

Pano 2 – Seli­ger­breen

Unab­hän­gig davon bie­ten die­se Insel­chen beein­dru­cken­de Aus­bli­cke auf den nahen Glet­scher, den Seli­ger­breen, und ein eben­so ein­drück­li­ches Zeug­nis der Land­schafts­ent­wick­lung in der Ark­tis, die der­zeit nur eine Ten­denz zu ken­nen scheint, näm­lich den kräf­ti­gen Rück­zug der alle­meis­ten Glet­scher.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 10. Oktober 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php