spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Rei­se­be­rich­te & FotosArk­tis 2011 → Ost­grön­land 27/08-17/09/2011

Longyearbyen – Ostgrönland – Island

an Bord SY Jonathan IV

Die Erwar­tun­gen an die­se Rei­se waren groß: Das Ziel war eine der schöns­ten Regio­nen der Erde, und wir waren aus­ge­stat­tet mit einem klei­nen Segel­boot und einem groß­zü­gig bemes­se­nen Zeit­pols­ter. Das Ergeb­nis ent­sprach aber lei­der nicht den Erwar­tun­gen. Treib­eis ver­hin­der­te die Ein­fahrt in die Fjor­de im süd­li­chen Ost­grön­land-Natio­nal­park, und selbst den Scores­by­sund muss­ten wir wegen nahen­der Eis­mas­sen viel zu schnell wie­der ver­las­sen – dass die­se nur in einer Falsch­mel­dung der Ice Patrol exis­tier­ten, fan­den wir viel zu spät her­aus. So muss­ten wir uns letzt­lich mit vier Lan­dun­gen in Grön­land begnü­gen und ver­brach­ten gegen Ende noch eini­ge Tage in Island – schön, aber eigent­lich auch ohne eine lan­ge, recht unkom­for­ta­ble Schiffs­rei­se zugäng­lich.

Der Auf­ent­halt an Bord der Jona­than IV wäh­rend der recht vie­len See­ta­ge war eben­falls ein eher gemisch­ter Genuss, da ein stren­ges 4/4 Wach­sche­ma (4 Stun­den Wache, 4 Stun­den frei, 4 Stun­den Wache…) die Tage zu einem Selbst­er­fah­rungs­er­leb­nis in Sachen Schlaf­ent­zug, Käl­te und Lan­ge­wei­le wer­den lie­ßen; die ange­neh­men Aspek­te einer See­fahrt ver­schwan­den dane­ben ins Mikro­sko­pi­sche.

Fazit: Ein Tür­öff­ner für künf­ti­ge Grön­land­fahr­ten war die­se Rei­se mit der Jona­than IV sicher­lich nicht; dafür muss ein ande­res Boot gefun­den wer­den. Immer­hin war die Rei­se dies­be­züg­lich mög­li­cher­wei­se trotz­dem weg­wei­send, wie die letz­ten Bil­der viel­leicht andeu­ten. Mehr dazu dem­nächst an übli­cher Stel­le, sobald ein paar Din­ge im Vor­feld geklärt sind.

Ein klei­nes Rei­se­ta­ge­buch zu die­ser Fahrt wird dem­nächst an die­ser Stel­le erschei­nen.

ost­gro­en­land (Gale­rie)

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Grup­pen­fo­to 1 (Down­load der gro­ßen Ver­si­on)

Grup­pen­fo­to 2 (Down­load der gro­ßen Ver­si­on)

Die Qua­li­tät des Grup­pen­fo­tos aus Husa­vik hat lei­der unter der Feuch­tig­keit gelit­ten, die der Besuch am Detti­foss am Tag zuvor im Objek­tiv hin­ter­las­sen hat.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 08. Mai 2012 · Copyright: Rolf Stange
css.php