spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Kapp Amsterdam: der Hafen von Sveagruva

Da die Lagu­ne Bragan­za­vå­gen bei Svea sehr flach und somit nicht schiff­bar ist, gibt es einen Anle­ger am Kapp Ams­ter­dam am Van Mijen­fjord, 5 Kilo­me­ter süd­lich vom Ort. Dort befin­det sich nicht nur der Anle­ger, son­dern auch eine Koh­le­hal­de und aller­hand Lager, so dass das Kapp Amterdam einen ziem­lich schwer­indus­tri­el­len Ein­druck macht. Und das trifft ja auch zu.

Der „Hafen“ ist nur im Som­mer und Herbst zugäng­lich, da der Van Mijen­fjord bis­lang zuver­läs­sig zufriert, denn die lan­ge, schma­le Akseløya im Mün­dungs­be­reich des Fjords schirmt die­sen vom offe­nen Meer ab, so dass das Eis sich unge­stör­ter bil­den kann. Wenn der Hafen im Win­ter ange­lau­fen wur­de, muss­ten Eis­bre­cher eine Fahr­rin­ne bre­chen.

Im Rah­men des Rück­baus von Sveagru­va wer­den auch die Anla­gen am Kapp Ams­ter­dam weit­ge­hend ver­schwin­den, aber das sicher erst ganz am Ende der Abbau­ar­bei­ten, da der Hafen natür­lich bis zum Schluss benö­tigt wird.

Zur Sei­te:  → Über­sicht Sveagru­va-Gebiet  → Sveagru­va (Ort)  → Svea Nord  → Lunck­ef­jel­let

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 05. Februar 2020 · Copyright: Rolf Stange
css.php