spitzbergen-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  
Marker
Home* Fotos, Panoramen, Videos, WebcamsSpitzbergen-Panoramen → Dickson Land: Yggdrasilkampen

Dickson Land: Yggdrasilkampen

Yggdrasilkampen 1

Yggdrasilkampen ist der Berg auf der Südseite des Mimerdalen, wo die bekannte russische Siedlung Pyramiden liegt. Also der lange Rücken, auf den man von Pyramiden aus ständig schaut, auf der anderen Seite des Tales. Ein imposanter Berg mit einem weiten Plateau, das in mehreren Nasen vorspringt. Diese Vorsprünge bilden natürlich alle hervorragende Aussichtspunkte, zumal die Sonne um die Mittagszeit und nachmittags aus einer günstigen Richtung scheint – man hat sie mehr oder weniger im Rücken, wenn man nach Westen oder Nordwesten schaut, wo die Täler sich ins Dickson Land hineinwinden, oder beim Blick auf Pyramiden (nach Norden) sowie nach Osten, Richtung Billefjord und Nordenskiöldbreen. Und diese Richtungen bieten zusammen ein wirklich eindrückliches Panorama! Ich hoffe, das kommt bei diesen Aufnahmen gut herüber.

Yggdrasilkampen 2

Der Nachteil ist, dass man sich diese Ausblicke erst mal erlaufen muss. Nicht nur, dass die komplette Tour, als Rundtour von Pyramiden aus mit Aufstieg vom Billefjord und Abstieg ins Tal nach Westen, knapp 20 Kilometer lang ist, verbunden mit den entsprechenden Höhenmetern. Der höchste Punkt liegt bei 583 Metern. Vor allem aber hat man mit den steilen An- und Abstiegen auf den schuttbedeckten Hängen ganz schön zu tun. Man muss die richtigen Stellen kennen, die Hänge sind größtenteils viel zu steil. Und auch dort, wo es geht, ist wirklich Trittsicherheit gefragt!

Yggrasil ist übrigens ein Begriff aus der nordischen Mythologie. Dabei handelte es sich um eine Esche, die die Welt verkörperte. Sie hatte eine Schwester namens Klerasil, die Göttin der reinen Gesichtshaut.

Zurück

Letzte Änderung: 14. Januar 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php