spitzbergen-3
fb  360-Grad-Panoramen von Spitzbergen  de  en  
Marker

Ammonittøya

Hornsund: Ammonitøya

Die Ammonitøya ist eine kleine Insel im Brepollen (innerster Hornsund). Der Name deutet auf Fossilfunde hin: Man hat Ammoniten gefunden, die aus Jura oder Kreide stammen. Allerdings ist die Insel größtenteils von Moräne bedeckt, da sie erst im 20. Jahrhundert unter dem Eis der sich zurückziehenden Gletscher aufgetaucht ist. Im Moränenschutt finden sich die Ammoniten, die von den Gletschern von irgendwo im Hinterland herantransportiert worden sind.

Wo auch immer die Ammoniten herkommen: In jedem Fall haben sie von der Ammonitøya aus eine hervorragende Aussicht über den Brepollen, also den innersten Teil des Hornsund, sowie sicherlich immer wieder mal Eisbärenbesuch.

Zurück

Letzte Änderung: 14. Januar 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php