spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Fotos, Pan­ora­men, Vide­os, Web­camsSpitz­ber­gen-Pan­ora­men → Blom­strand­hal­vøya: Brat­lie­kol­len

Blomstrandhalvøya: Bratliekollen

360° Panorama

Der Brat­lie­kol­len ist mit 370 Metern der zweit­höchs­te „Berg“ auf der Blom­strand­hal­vøya im Kongsfjord. Er bie­tet einen wun­der­schö­nen Rund­um­blick auf die wei­te Umge­bung mit den Ber­gen und Glet­schern, für die der Kongsfjord bekannt ist. Auch Ny-Åle­sund ist von hier aus gut zu sehen. Die Land­schaft trägt typi­sche Züge einer ehe­ma­li­gen gla­zia­len Prä­gung: die eis­zeit­li­chen Glet­scher haben vie­le gro­ße Find­lin­ge zurück­ge­las­sen und die Hügel rund geschlif­fen. Abseits der Hügel befin­den sich Flie­ßer­de­de­cken mit teil­wei­se gut ent­wi­ckel­ten Frost­mus­ter­bö­den.

Geo­lo­gisch besteht die Blom­strand­hal­vøya fast aus­schließ­lich aus prä­kam­bri­schem Mar­mor, der im frü­hen 20. Jahr­hun­dert in der Mar­mor­gru­be Marb­le Island, heu­te eher bekannt als Ny Lon­don, durch die Nort­hern Explo­ra­ti­on Com­pa­ny ver­suchs­hal­ber abge­baut wur­de. Dane­ben ist die Blom­strand­hal­vøya Geo­lo­gen für ihre Grot­ten und Höh­len bekannt.

Pano 1 – Blom­strand­hal­vøya: Brat­lie­kol­len

Benannt wur­de der Brat­lie­kol­len nach dem nor­we­gi­schen Poli­ti­ker Jens Kris­ti­an Mei­nich Brat­lie (1856-1939). „Kol­len“ bedeu­tet Hügel oder Kup­pe.

Die höchs­te Erhe­bung der Blom­strand­hal­vøya ist das Irgensfjel­let.

Pano 2 – Blom­strand­hal­vøya: Brat­lie­kol­len

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 10. Oktober 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php