spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker

Galerie 2: Der Norden

Rund um Spitzbergen mit der Antigua, 01.-18. Juli 2013

Der Liefdefjord brachte zunächst eine längere Wanderung und einen unglaublich schönen Abend am Monacobreen – je später es wurde, desto mehr verzogen sich die Wolken. Im Woodfjord scheuchte ein Bär uns wieder zurück aufs Schiff, den wir dafür anschließend ausgiebig sehr schön beobachten konnten. Nach einem Kurzbesuch in Christiane Ritters Hütte bei Gråhuken schauten wir noch in den Wijdefjord hinein. Die abendliche Landung bei einer von nur 3 noch stehenden Pomorenhütten Spitzbergens war allerdings von kräftigem Regen begleitet.

Der Wermutstropfen der Fahrt war ein Sturz an Land im Sorgfjord, der einer Teilnehmerin eine Fußverletzung einbrachte und sowie einen anschließenden Hubschrauberflug nach Longyearbyen. Eine traurige Sache für die Patientin samt Ehepartner, eine vielversprechende Reise so zu beenden, und für die Verbleibenden ein komisches Gefühl, auf dem Schiff plötzlich 2 leere Plätze mehr zu haben.

Unterdessen liefen die übrigen Aktivitäten aber weiter. Besuch bei Walrossen, Bergtour und abendliches Entspannen nach den Ereignissen des Tages beim Lagerfeuer am Strand.

Galerie 2: Der Norden

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zur Bildergalerie:    Der nördliche Westen    Der Osten    Der südliche Westen

Zurück

Letzte Änderung: 22. Juli 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php