spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Tellbreen

360°-Panoramen

Pan­ora­men von Eis­land­schaf­ten im Nor­dens­kiöld Land, nicht weit von Lon­gye­ar­by­en. Im Win­ter sind der Tell­breen und der Hyperitt­fos­sen mit Ski oder Motor­schlit­ten leicht erreich­bar, im Som­mer ist es deut­lich müh­sa­mer. Im Som­mer wird man die­se Orte auch ganz anders wahr­neh­men: Dann sind die Schmelz­was­serhöh­len der Glet­scher, wie hier die im Tell­breen, natür­lich von rei­ßen­den Schmelz­was­ser­bä­chen gefüllt und nicht zu betre­ten. Die­se schö­nen Schmelz­was­serhöh­len habe ich 2013 und 2014 foto­gra­fiert, spä­ter sind sie zusam­men­ge­bro­chen. Glet­scher und ihre Drai­na­ge­sys­te­me ver­än­dern sich stän­dig. Schmelz­was­serhöh­len kol­la­bie­ren, neue kön­nen jeder­zeit ent­ste­hen.

Tell­breen und Hyperitt­fos­sen lie­gen in einer lan­gen Tal­flucht, die das Advent­da­len mit dem Sassenfjord/Tempelfjord ver­bin­det. Vom Advent­da­len aus führt das Hel­ve­tia­da­len nach Nor­den, und über einen fla­chen Pass kommt man ins län­ge­re De Geerda­len. Eine schö­ne Wan­der­tour auch im Som­mer.

Tell­breen

In den Tälern zwi­schen Advent­da­len und Sas­sen­fjord liegt der Tell­breen (-glet­scher). Wie die meis­ten Glet­scher, so hat der Tell­breen Glet­scher­höh­len, also Schmelz­was­ser­ka­nä­le, die im Win­ter tro­cken­fal­len. Man­che die­ser Glet­scher­höh­len sind ein­fach zugäng­lich und bie­ten fan­tas­ti­sche Ein­bli­cke in das Innen­le­ben eines Glet­schers. Vor­sicht ist aller­dings gebo­ten: die Höh­len kön­nen im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes eis­glatt sein und plötz­lich steil abfal­len.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 14. Januar 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php