spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Edgeøya: Åneset

360 Grad-Panorama und ein wenig über Landschaft und Geschichte

Das Åne­set liegt im Nord­os­ten der Edgeøya, im öst­li­chen Bereich des Free­man­sund. In die­ser weit­läu­fi­gen, sehr kar­gen Land­schaft wird der hoch­ark­ti­sche Cha­rak­ter der Ost­sei­te Spitz­ber­gens ziem­lich deut­lich. Das hängt mit dem kal­ten Ost-Spitz­ber­gen-Strom zusam­men: Das Regio­nal­kli­ma ist hier deut­lich käl­ter als auf der mil­de­ren West­sei­te von Spitz­ber­gen, wo ein nörd­li­cher Aus­läu­fer des Golf­stroms für rela­tiv (!) mil­de Ver­hält­nis­se sorgt, dar­un­ter weit­ge­hend eis­freie Küs­ten­ge­wäs­sern fast rund ums Jahr.

Land­schaft­lich ist die­ser Teil der Edgeøya von einer weit­läu­fi­gen Küs­ten­ebe­ne geprägt, auf der gut erhal­te­ne Res­te von Strand­wäl­len sowie Eis­kei­le geo­me­tri­sche Mus­ter auf die Ober­flä­che zau­bern. Das müss­te man sich mal von oben anse­hen! Nun, das ist heut­zu­ta­ge ja nicht unmög­lich 🙂

In die­ser gott­ver­las­se­nen Ecke steht die ältes­te Hüt­te der Edgeøya in einem ziem­lich rui­nö­sen Zustand. Gebaut wur­de sie 1904 von Trap­pern, die mit dem Fang­schiff Eli­na Kris­ti­ne aus Nor­we­gen gekom­men waren. Ein Teil die­ser Grup­pe stran­de­te für einen Teil des Win­ters auf den Rus­se­hol­ma­ne (Tus­enøya­ne) auf der Süd­sei­te der Edgeøya.

Eine wei­te­re Ansicht der Hüt­te am Åne­set. Die­se Pan­ora­men habe ich im Juli 2018 gemacht; die Hüt­te ver­fällt schnell. Bald wer­den wohl nur noch Bret­ter am Boden lie­gen.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 16. Dezember 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php