spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home → März, 2009

Monats-Archiv: März 2009 − News & Stories


Son­nen­fest­wo­che in Lon­gye­ar­by­en

Die Son­ne ist bereits seit etwa 20. Febru­ar mit­tags wie­der über dem Hori­zont, aber wegen der Ber­ge lässt sie sich erst am 08. März zum ers­ten Mal wie­der in Lon­gye­ar­by­en bli­cken. Die­ses Ereig­nis ist Anlass zur tra­di­tio­nel­len Son­nen­fest­wo­che in Lon­gye­ar­by­en: Bis zum 14. März gibt es täg­li­che Ver­an­stal­tun­gen, vom Got­tes­dienst zu Beginn über diver­se Vor­trä­ge bis hin zu diver­sen Kon­zer­ten am kom­men­den Wochen­en­de.

Die ers­ten und die letz­ten Son­nen­strah­len des Jah­res sind in der Ark­tis ein Ereig­nis.

Sonnenstrahlen im Akselsundet

Quel­le: Sval­bard­pos­ten

Blin­de Pas­sa­gie­re im Bal­last­was­ser

Die Ein­füh­rung frem­der Tier- oder Pflan­zen­ar­ten zu abge­le­ge­nen Inseln hat schon in vie­len Gegen­den ver­hee­ren­de öko­lo­gi­sche Schä­den ange­rich­tet. Gefähr­li­che Ein­wan­de­rer wie Krab­ben und Muscheln kön­nen sich über das Bal­last­was­ser von Fracht­schif­fen aus­brei­ten. Der Sys­sel­man­nen schlägt daher vor, dass die Häfen Spitz­ber­gens Rei­ni­gungs­an­la­gen bekom­men sol­len, deren Benut­zung obli­ga­to­risch ist.

Die größ­ten Men­gen Bal­last­was­ser wer­den im Van Mijen­fjord bei der Koh­le­berg­bau­sied­lung Sveagru­va aus­ge­tauscht. Laut Anga­ben der Ree­de­rei tau­schen die Schif­fe aber auf der gesam­ten Über­fahrt kon­ti­nu­ier­lich Bal­last­was­ser mit See­was­ser aus, damit das ein­ge­führ­te Was­ser mög­lichst loka­ler Her­kunft ist.

Koh­le­frach­ter im Bellsund. Viel­leicht mit blin­den Pas­sa­gie­ren im Tank?

Kohlefrachter im Bellsund

Quel­le: Sys­sel­man­nen, Sval­bard­pos­ten

Zurück

News-Auflistung generiert am 27. Oktober 2021 um 07:20:39 Uhr (GMT+1)
css.php