spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker

Und was sagen die Leser zu meinen Büchern?

Es könnte eigentlich viel mehr schöne Kommentare geben, aber leider bin ich nicht früher auf die Idee gekommen, diese zu sammeln.

Aber hier sind ein paar.

»... seit meiner Kindheit verschlinge ich Bücher zum Thema »Nordkanada-Alaska-Grönland-Spitzbergen-Patagonien-Antarktis« und nun bin endlich (wieso eigentlich erst jetzt?) auf Ihre Bücher gestoßen.
Nach dem Buch über Jan Mayen lese ich zur Zeit das Buch über Spitzbergen-Svalbard ... Herrlich!
Danke, dass Sie es mir auf eine unterhaltend-spannende Art möglich machen in die Geschichte, die Geologie, die Flora und Fauna und eine Vielzahl von Informationen zu anderen Themenbereichen einzusteigen.
... ich bewege mich dank Ihrer Hilfe in meiner Phantasie dort ...
Dafür möchte ich Ihnen von Herzen danken«
K., Weertzen, November 2008
»Herzlichen Dank für dieses großartige Buch!«
(zu Spitzbergen-Svalbard)
O., Österreich, 2008
»Neh, watt für schöne Bilder«
(zu Spitzbergen-Svalbard)
Ralphs Oma, Siebengebirge, 2008
... vielen Dank für die Übersendung des Buches »Spitzbergen - Svalbard«.
Ich bin beeindruckt!!
Gleich nach dem Auspacken bin ich drei Stunden nicht von dem Buch losgekommen...
Was für eine Fülle von Informationen (historisch, geographisch, biologisch)!
Da kommt doch der Wissenschaftler durch ;-).
Aber bei aller Präzision immer noch »lesbar«, und nicht wissenschaftlich trocken. Glückwunsch!!
Das Buch wird mir eine Fundgrube an Informationen auf meiner Svalbard-Reise im kommenden Sommer sein ...
(zu Spitzbergen-Svalbard)
T., Eckernförde, 2009.
Die Leserschaft der englischen Ausgabe von Spitzbergen-Svalbard ist auch mitteilungsfreudig. 
Englische Leserkommentare zu Spitsbergen-Svalbard sind unten (hier klicken)
»... ich habe es verschlungen und interessiere mich zum ersten Mal in meinem langen Leben für Geologie«
(zu Steine und Eis)
M., Hofheim, 2008
»...aber es drängt uns, Ihnen unseren ersten Eindruck zu übermitteln, unsere Freude und Begeisterung über das gelungene Werk. Es zeigt die arktische Landschaft in ihrer ganzen Vielfalt des Werdens, des Seins, die Zusammenhänge, Ursachen und Folgerungen, in Querschnitten und Aufrissen; auch für Laien, wie wir es sind, absolut verständlich.

Und auch so versteckte Kostbarkeiten wie Coraholmen fehlen nicht. Nach eineinhalb Spitzbergen-Umrundungen, einmal Westküste und zweimal Ostküste Grönlands, auf die wir uns jeweils sehr intensiv vorbereitet hatten (soweit es Material gab), können wir ein derart fundiertes Sachbuch wie Ihr »Stein und Eis« in seiner auch für Laien verständlichen Klarheit nur begrüßen. Und für den Scoresbysund gibt es unseres Wissens nichts Vergleichbares«
(zu Steine und Eis)
Leider nicht mehr bekannt
»Lieber Rolf,
mit Begeisterung haben wir Dein neues Buch gelesen. ... Respekt aber auch vor Euren Leistungen!! ... 
Uns gefielen der muntere Stil des Buches, die interessanten Details der Tour und bei den Fotos vor allem die stimmungsvollen Farbaufnahmen. Und obwohl wir so ziemlich alles studieren, was über Ostgrönland zu finden ist, fanden wir in Deinem Buch noch jede Menge Wissenswertes, was uns neu war«
(zu Wintertour in Ostgrönland)
E. & M., Bensheim, 2004
»das buch ist gerade angekommen und ich muss mich zwingen, es erst im urlaub zu lesen.
beim ersten blättern musste ich schon lachen..! ... echt ne feine art zu schreiben  und was mir vor allem gefällt, ist die gute priese selbstironie
und nicht die pure »beweihräucherung«
des harten expeditionstypen wie sie in vielen reiseberichten zu finden ist!!«
(zu Scoresbysund Hot Dogs)
M., Thüringen, 2008
zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard
»Got your book - thanks - and wow, what an impressive piece of work!
I look forward to using it, referring to it, learning from it!!«
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Ein erfahrener Fahrtleiter-Kollege, Dänemark, 2008
»Jeg er virkelig imponeret over den, må jeg sige. Kanon stort og flot arbejde!! Jeg er ikke i tvivl om, at jeg kommer til at bruge den hver eneste dag hele sæsonen igennem«
(»I have to say, I am really impressed with it. Big and great work!
I do not have any doubt that I will use it every day throughout the season«)
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Noch ein erfahrener Fahrtleiter-Kollege,Dänemark, 2008
»Thank you for the book and CONGRATULATIONS!!! It is really nice.
Seriously I felt like I was holding a winner in my hands! ...
And also I am very impressed by the amount of work that is behind and the true dedication«
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Eine weitere, ebenfalls sehr erfahrene Fahrtleiter-Kollegin
Frankreich, 2008
»Rolf, I really appreciated your book on board and I was not the only one!!!
Your book helped us a lot and in many ways !! I was so happy to have it with me. Thanx !!«
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Ein Lektor auf einem Expeditionsschiff in Spitzbergen, 2008.
»Hello Rolf,
I got your book this week...
IT'S GREAT !!!
BRAVOOO!!!
I love it !!«
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Ein Lektor auf einem Expeditionsschiff in Spitzbergen, 2008
Das Temperament verrät den Italiener.
"¡impressive!«
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Ein Passagier, Biologie-Professor.
Die Zeichensetzung verrät den Spanier. 2008
»Lieber Rolf, most impressed by your books«
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Ein schwedischer Fahrtleiter-Kollege, der in Spitzbergen schon wissenschaftlich arbeitete, als es mich noch gar nicht gab. 2008.
»Hi Rolf, your book is excellent and certainly is the 1st class one for Svalbard. Congratulation on doing an excellent edition. All of the EL's I have been working with here in the Arctic have been using your book constantly for reference and information« EL = Expedition Leader = Fahrtleiter
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Ein kanadischer Hotelmanager an Bord eines Expeditionsschiffes in Spitzbergen, 2008.
»We both love your book!! A lot of information, I do not read in it as a novel but now and then when my homesickness (to Spitsbergen) starts....It can really bring me back there; just like you want the reader to do; as you write in the first page; THANK YOU!«
(zu Spitsbergen-Svalbard, die englische Version von Spitzbergen-Svalbard)
Zwei Passagiere der Noorderlicht, 2008.

Zurück

Letzte Änderung: 30. Oktober 2010 · Copyright: Rolf Stange
css.php