spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker

Krossfjord: Signehamna. Ny Alesund

Tag 9 - 19. September 2009

So still, kalt und ruhig die Nacht in Signehamna auch war, einen Wunsch hat sie uns leider nicht erfüllt: Ein Nordlicht. Dafür erwachten wir wieder einmal inmitten der schönsten Berge, die zudem noch von der Morgensonne angestrahlt wurden, und pünktlich nach dem Frühstück stattete uns eine freundliche Robbe einen Besuch ab.

An Land erwartete uns ein erstaunlicher Reichtum an Flechten und Moosen sowie, nach einer kleinen Wanderung, ein herrlicher Blick über die weite Ebene der Westküste. Die meteorologischen Bedingungen erforderten allerdings den Einwurf ausreichender Brennstoffmengen, wie das dritte Bild (dritte Reihe) zeigt.

Fast auf den Grund gefrorene Bäche – im September! – und steiniges Gelände ließen keine Zweifel aufkommen, dass wir uns in der Hocharktis befanden, auch wenn die Zivilisation – im weiteren Sinne, jedenfalls – nicht fern war: Ny Alesund war nur einen Fjord entfernt, und wir ließen die Chance für einen kurzen, abendlichen Besuch nicht verstreichen. Dort erwarteten uns Polarforschung, der Startplatz berühmter Nordpolfahrten (Amundsen, Nobile) und der Kongsfjordbutikken, in den wir noch wenige Minuten vor Ladenschluss hineinhechteten, um uns mit Souvenirs einzudecken.

Tag Krossfjord, Ny Alesund (Galerie)

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zurück

Letzte Änderung: 13. Oktober 2010 · Copyright: Rolf Stange
css.php