spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis 2017Spitzbergen 27.07.-15.08.2017 → Galerie 1: Westküste (1)

Galerie 1: Westküste (1)

Spitzbergen für Fortgeschrittene mit der Arctica II

Vom Isfjord bis zu den „Sieben Eisbergen“

Gleich am ersten Tag eine eher seltene Landung am exponierten Bohemanneset und eine Tour über die blumige Tundra der Bohemanflya nach Rijpsburg, wo Søren Zachariassen einst mit dem kommerziellen Kohlebergbau auf Spitzbergen begann. Auf ihn folgte die niederländische NeSpiCo (Nederlandse Spitsbergen Compagnie). Der nächste Tag brachte eine Tundra-Wanderung und am selben Nachmittag gleich den ersten Eisbär und die ersten Walrosse. Es folgten Ny-Ålesund und Vogelfelsen im Kongsfjord und dann, bei grandios sonnig-ruhigem Wetter, die Fahrt entlang der Westküste nach Norden. Die 7 Gletscher an dieser sonst oft so wild-ungemütlichen Küste waren unter Walfängern als „Die sieben Eisberge“ bekannt (heute in etwas altmodischem Norwegisch: Dei Sju Isfjella). Landungen an diesem Küstenstreifen? Sonst nie. Heute? Jawoll! 🙂

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zur Galerie:  → Westküste (1)  → Nordküste Spitzbergen  → Nordaustland  → Hinlopen  → Südosten  → Westküste (2)

Zurück

Letzte Änderung: 24. August 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php