spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  
Marker

Ny-Ålesund: Ortsausgang zum Luftschiffmast

360°-Panorama

Hier, neben der chinesischen Forschungsstation Yellow River Station, beginnt der kurze Fußweg, der zum bekannten Luftschiffmast führt, von dem aus Amundsen (1926, Luftschiff Norge) und Nobile (1926 und 1928 mit dem Luftschiff Italia) ihre berühmten Polflüge starteten.

Vorausschauenderweise hat man eine kleine Anlage gebaut, wo man sein Gewehr sicher laden und entladen kann. Offensichtlich traut man in Ny-Ålesund den zahlreichen Besuchern nicht zu, ihre Waffe sicher handhaben zu können. Und eine Waffe ist nötig, wenn man zum Luftschiffmast gehen will, denn im Kongsfjord werden regelmäßig Eisbären gesehen, und die können natürlich auch mal in die unmittelbare Nähe des Ortes kommen. Es sind auch schon Eisbären durch die Straßen mitten im Ort spaziert! Das passiert natürlich nur sehr selten und tagsüber ist es äußerst unwahrscheinlich, dass ein Eisbär in den Ort kommt, ohne dass er vorher gesehen wird. Dennoch ist es immer sinnvoll, die Augen offen zu halten und sich an die Regeln zu halten: Bleiben Sie im bewohnten Teil von Ny-Ålesund, wenn Sie keine geeignete Waffe oder entsprechend ausgerüsteten Guide haben.

Vor allem im Frühsommer kann der Weg durch nasse Schneereste und Schlamm ziemlich feucht und matschig sein. Bleiben Sie bitte dennoch auf dem Weg und gehen Sie nicht daneben, auch nicht direkt daneben. Jedes Jahr wird der Weg ein Stückchen breiter, und dafür verschwindet die Tundra Stück für Stück. Sind saubere Stiefel das wert? Dafür hat man als Arktis-Besucher doch robustes Schuhzeug, oder nicht?

Zurück

Letzte Änderung: 15. März 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php