spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis 2015 → Lofoten-Bäreninsel-Spitzbergen

Lofoten – Bäreninsel – Spitzbergen

SV Antigua, 22. Mai – 05. Juni 2015

Die erste Fahrt des Arktis-Sommers 2015 war gleich ein äußerst erfreulicher Start in die Saison. Wetter überwiegend gut bis sehr gut, Tierbeobachtungen gut bis sensationell, eine erfolgreiche, interessante Landung auf der Bäreninsel, die für mich ja ein Stück weit des Pudels Kern dieser Reise ist, gute Stimmung an Bord – das ist alles, worauf man hoffen darf, und mehr, als man erwarten kann.

Hier sind nun Fotos von dieser Fahrt (der besseren Übersicht halber in 3 Galerien aufgeteilt), das Reisetagebuch, Gruppenfoto und die internetgerechte Kurzfassung der Slideshow. Und zusätzlich gibt es natürlich noch Rolfs Arktis-Blog, der fortlaufend aktualisiert wird. Viel Spaß

Hier klicken für das Reisetagebuch (pdf, 12,8 MB).

Ähnliche Seiten werden über die kommenden Monate für die weiteren Reisen des Sommers entstehen: Jan Mayen, Spitzbergen, Grönland und schließlich, Anfang November, ein Hauch von Polarnacht und (hoffentlich) Nordlichter auf den Lofoten. Es lohnt sich also, weiterhin mal wieder reinzuschauen.

Galerie 1: Lofoten bis Tromsø

Ein Start unter Segeln über den Vestfjord und Besuche in malerischen Lofotendörfern. Eine Regenbogenbrücke über den Raftsund direkt zum berühmten Trollfjord, sich streitende Seeadler, das herrliche Tinden und schließlich Tromsø, das mit herrlichstem Sonnenschein lockte.

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Galerie 2: Barentssee, Bäreninsel

Die Barentssee war zunächst einfach nur grau und mit dem Wind ließ sich leider in Sachen Segeln wenig anfangen, da wir irgendwie nach Norden wollten und mussten. Die vielen fleißigen Pferdchen im Maschinenraum brachten uns aber zügig zur Bäreninsel (Bjørnøya), wo uns trotz Wind und Dünung eine sehr schöne Landung im Südwesten der Insel gelang, in einer interessanten Landschaft: schöne Eindrücke der schroffen, felsigen Klippenküste mit Seevogelkolonien (Dickschnabellummen und Trottellummen in direkter Nachbarschaft!), Blicke auf die grandiose Küste weiter im Süden mit dem Felstor Kvalkjeften („Walkiefer“) und der Felsnadel Sylen („Ahle“), kleine, aber feine Details einer in der Arktis seltenen Karstlandschaft im Inland. Die Nacht ruhig vor Anker, mit Besuch eines echten Bäreninsel-Klassikers: Nebel. Und am nächsten Tag sonnige Ausblicke auf die wunderbare Südspitze. An eine weitere Landung oder eine Zodiacfahrt war angesichts von Wind und Wellen nicht zu denken.

Während der weiteren Fahrt nach Norden war der Anblick eines norwegischen Walfangschiffes in Aktion etwas, was hierzuwasser nur zu häufig geschieht, aber kaum mal gesehen wird. Umso heftiger war der Eindruck, Zeuge zu sein, wie ein Zwergwal, von einer Harpune aufgespießt, sich über etliche Minuten hinweg zu Tode zappelt. Buckelwale im Abendlicht brachten die Stimmung wieder nach oben.

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Galerie 3: Spitzbergen

Hier blieb das Wetterglück uns über die vollen, verbliebenen Tage erhalten. Vom Eis, das den Hornsund verstopfte, aber die vielen Sattelrobben brachte, in den Bellsund, wo wir die ersten Landgänge hatten und diese einmalige, unglaublich schöne Begegnung mit einer Eisbärenfamilie hatten. Die beiden „Kleinen“, im zweiten Lebensjahr, waren unglaublich neugierig und besuchten die Antigua, die für die Nacht an der Eiskante festgemacht hatte, zu nächtlicher Stunde (ein Hoch auf die Mitternachtssonne!) aus nächster Nähe!

Die verbliebenen Tage brachten Weißwale und Walrosse, Tundra, Barentsburg, Schnee und Eis in den Fjorden und an Land und schließlich den Abschied in Longyearbyen.

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Video

Lofoten – Bäreninsel – Spitzbergen, SV Antigua, 22. Mai – 05. Juni 2015

Zurück

Letzte Änderung: 09. Juni 2015 · Copyright: Rolf Stange
css.php