spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Amsterdamøya: Smeerenburg

360°-Panoramen

Ams­ter­damøya: Smee­ren­burg

Im Süd­os­ten der Ams­ter­damøya (-insel) befin­det sich eine fla­che Halb­in­sel mit Sand­strand und Lagu­nen. Das ist der ein­zi­ge Platz, wo das Gelän­de es den Wal­fän­gern im 17. Jahr­hun­dert erlaub­te, eine Wal­fang­sta­ti­on zu bau­en.

Die Sta­ti­on wur­de „Smee­ren­burg“ (Speck­stadt) genannt. 8 Han­dels­häu­ser aus ver­schie­de­nen nie­der­län­di­schen Städ­ten waren hier aktiv und hat­ten jeweils min­des­tens einen Dop­pel-Tra­n­ofen mit 2 dazu­ge­hö­ri­gen Häu­sern, vor­über­ge­hend betei­lig­te sich auch eine däni­sche Gesell­schaft. In den bes­ten Jah­ren arbei­te­ten an die 200 Män­ner in Smee­ren­burg, die Res­te der Speck­öfen sind heu­te noch am Strand sicht­bar. Smee­ren­burg wur­de im frü­hen 17. Jahr­hun­dert gegrün­det, bereits um 1660 war der ers­te Ölrausch in Spitz­ber­gens Fjor­den aber wie­der vor­bei.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 15. April 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php