spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Rei­se­be­rich­te & FotosArk­tis 2014 → Lofo­ten-Bären­in­sel 22/05-05/06/2014

Lofoten - Bäreninsel - Spitzbergen

mit SV Antigua, 22. Mai - 05. juni 2014

Das Rei­se­ta­ge­buch gibt es in zwei Ver­sio­nen, die inhalt­lich iden­tisch, aber ver­schie­den stark kom­pri­miert sind. Bei­de Ver­sio­nen habe ich am 12. Juni nach­mit­tags kor­ri­giert, in der alten Ver­si­on war noch eine alte Kar­te von der Rei­se­rou­te in Nor­we­gen ent­hal­ten.

Rei­se­ta­ge­buch: grö­ße­re Datei (21,3 MB, zum hoch­wer­ti­gen Aus­druck)
Rei­se­ta­ge­buch: klei­ne­re Datei (9,7 MB, immer noch gute Qua­li­tät, aber stär­ker kom­pri­miert, klei­ne­re Datei)

Der Sai­son­auf­takt für die Anti­gua in die Ark­tis war sehr gelun­gen: Schö­ne Tage in den Lofo­ten, von den male­ri­schen Sied­lun­gen Rei­ne und Nusfjord im Süden über Skro­va und den bekann­ten, wil­den Troll­fjord wei­ter nörd­lich. Die Wale vor Ande­nes haben wir wet­ter­be­dingt lie­ber in Ruhe gelas­sen und für die inter­es­san­ten Muse­en dort war ein Sonn­tag­vor­mit­tag in der Vor­sai­son dann doch der fal­sche Zeit­punkt … statt­des­sen hat­ten wir dann einen herr­li­chen, son­ni­gen Tag in Trom­sø, um uns von der nord­nor­we­gi­schen Zivi­li­sa­ti­on und ihrer schö­nen Umge­bung zu ver­ab­schie­den. Der letz­te Ein­druck aus der Sub­ark­tis war die Vogel­in­sel Fug­løya, dann ging es hin­aus in die Barents­see.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Und auf beson­de­ren Wunsch hier auch das Foto vom See­ad­ler auf Skro­va, wo ich das Glück hat­te, zur rich­ti­gen Zeit auf dem Berg in guter Schuss­po­si­ti­on zu sein:

a2i_Poolepynten_03Juni14_011

Foto vom See­ad­ler auf Skro­va (Down­load der gro­ßen Ver­si­on)

Gale­rie 01: Nor­we­gen

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Auf der Stre­cke zwi­schen Nor­we­gen und Bären­in­sel haben wir eine der längs­ten Segel­stre­cken hin­be­kom­men, die die Anti­gua in die­sen Brei­ten bis­lang gemacht hat. 7 Kno­ten ohne Maschi­ne, aber mit Son­ne und gele­gent­li­chem Del­phin-Besuch! So soll’s sein 🙂

Die Bären­in­sel war defi­ni­tiv ein Höhe­punkt, auch aus der Sicht jener, die schon mehr als ein­mal da waren (schreibt Rolf und meint sich selbst). Die wil­den Klip­pen im Süd­os­ten der Insel, zwi­schen Sør­ham­na und Stap­pen, vom Zodiac aus sind mehr als beein­dru­ckend, von der Küs­ten­höh­le Per­le­por­ten ganz zu schwei­gen – es war ruhig genug für die Pas­sa­ge, wie oft erlebt man so etwas ..? Ein Land­gang in des Nebel­fürs­ten Theo­dor Ler­ners ehe­ma­li­gem Reich in der Kval­ross­buk­ta, mit Gang hoch zum ehe­ma­li­gen Ler­ner­schen Haupt­quar­tier über den Klip­pen von Sør­ham­na, durf­te nicht feh­len; ein klei­ner Gang durch noch recht feuch­tes, schnee­rei­ches Gelän­de nach Rus­se­ham­na mach­te den Tag kom­plett. In der Pas­sa­ge haben wir die nord­öst­li­che Bären­in­sel noch von einer Zodiac-Ladung Plas­tik befreit. Da könn­te man noch mehr machen – wie über­haupt auf der Bären­in­sel, sol­che Fahr­ten sind immer zu kurz.

Gale­rie 02: Bären­in­sel

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Spitz­ber­gen ver­fehlt sel­ten sei­ne Wir­kung auf Besu­cher, und so war es auch die­ses Mal wie­der beein­dru­ckend, schön, viel­fäl­tig, … noch sehr schnee­reich im kur­zen Über­gang zwi­schen Win­ter und Som­mer, im schnee­frei­en Gelän­de fan­gen nun vie­le Vögel an zu brü­ten. Kei­ne Jah­res­zeit für lan­ge Wan­de­run­gen, aber für vie­le schö­ne Ein­drü­cke aus der ark­ti­schen Natur. Dazu fei­ne Eis­bä­ren­be­ob­ach­tun­gen und der Wal­ross-Schwimm­ver­ein und zum Abrun­den ein Besuch in Bar­ents­burg, das sich gera­de zur „Lego-town“ zu Tode ver­schö­nert … für letz­te Spitz­ber­gen-Ein­drü­cke nicht aus einer rus­si­schen Sied­lung, son­dern aus ark­ti­scher Natur waren wir zugu­ter­letzt in der Borebuk­ta.

Gale­rie 03: Spitz­ber­gen

Kli­cken Sie auf die Bil­der, um eine ver­grö­ßer­te Dar­stel­lung des Bil­des zu erhal­ten.

Grup­pen­fo­tos

Hier sind die bei­den Grup­pen­fo­tos (hoch­auf­lö­send mit 3000×4500 px):

a2i_Poolepynten_03Juni14_011

Grup­pen­fo­tos 1 (Down­load der gro­ßen Ver­si­on)

a2i_Poolepynten_03Juni14_011

Grup­pen­fo­tos 2 (Down­load der gro­ßen Ver­si­on)

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 29. Oktober 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php