spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker
Home* Fotos, Pan­ora­men, Vide­os, Web­camsNor­we­gen-Pan­ora­men → Tin­den i Øks­nes, Ves­terå­len

Tinden i Øksnes, Vesterålen

360º-Panoramen

Am alten Han­dels­platz Tin­den auf der klei­nen Insel Tind­søya in den Ves­terå­len wird Lokal­ge­schich­te auf schöns­te Art spür­bar: Der Zau­ber alter Zei­ten hängt schwer über den ein­sa­men Häu­sern unter dem 468 Meter hohen Berg Tind­stin­den. Seit Jahr­hun­der­ten hat­te dort, direkt neben dem offe­nen Meer aber gut geschützt, ein klei­nes Fischer­dorf gege­ben. Seit 1850 befand Tin­den sich im Pri­vat­be­sitz und ent­wi­ckel­te sich zu einem klei­nen Han­dels­platz an der Küs­te. Das Haupt­ge­bäu­de wur­de 1860 gebaut, die übri­gen Häu­ser und der Steg in den 1880ern, nach­dem die älte­ren Anla­gen bei einem Sturm zer­stört wor­den waren.

Der letz­te Eig­ner, Skja­lg Hal­møy von Hamarøya (Ves­terå­len) führ­te den klei­nen, beschau­li­chen Platz ein hal­bes Jahr­hun­dert lang, bis er am ers­ten Weih­nachts­tag 2002 starb. Schon 1994 wur­de Tin­den als his­to­risch bedeut­sa­mer Han­dels­platz unter Schutz gestellt; nach Skja­lgs Tod ging der Ort in den Besitz einer Stif­tung über, die Tin­den erhal­ten soll. Vor Ort schaut Skja­lgs Sohn Kjell Arne nach dem Rech­ten und begrüßt Besu­cher. Mit sei­ner sehr offe­nen, gast­freund­li­chen Art hat Kjell Arne bes­te Aus­sicht, ein wür­di­ger Nach­fol­ger sei­nes Vaters zu wer­den, der als erzähl­freu­di­ger Gast­ge­ber zur loka­len Bekannt­heit wur­de.

Nach Tin­den führt kei­ne Stra­ße, der Ort ist am bes­ten mit dem Boot zu errei­chen. So kamen wir auch Anfang Juni 2013 mit der Anti­gua dort­hin, und schon der Emp­fang war denk­wür­dig. Joa­chim (Kapi­tän Anti­gua): »Wie tief ist es am Steg?« Kjell: »Zwei­me­ter­acht­zig! Was für einen Tief­gang habt ihr?« Joa­chim: »Drei­me­ter­zehn!« Dar­auf Kjell: »Alles klar! Kommt her!«

Und es ging auch pri­ma. Wie man sich leicht vor­stel­len kann, folg­te ein äußerst ange­neh­mer, inter­es­san­ter, unver­gess­li­cher Abend.

Die­se Pan­ora­men geben nur einen sehr unvoll­stän­di­gen Ein­druck vom Zau­ber des alten Fisch- und Han­dels­plat­zes Tin­den, aber immer­hin, es ist ein Ein­druck. Wer den Weg dort­hin fin­det, wird es nicht bereu­en. Und nicht ver­ges­sen: bit­te Kjell Arne einen schö­nen Gruß von mir bestel­len!

Pan­ora­men Tin­den

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 27. Dezember 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php