spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker

Galerie 3: Nordaustland

Spitzbergen für Fortgeschrittene mit der Arctica II

Spitzbergen mit SV Arctica II, 2017 – Fotogalerie Nordaustland: Lady Franklinfjord, Brennevinsfjord, Sjuøyane (Rossøya!)

Das Nordaustland ist Svalbards zweitgrößte Insel, karg, wild und rau, abgelegen und in großen Teilen nach wie vor schwierig zu erreichen. Das liegt einmal an den schwierigen Gewässern, deren viele Untiefen auf keiner Seekarte eingetragen sind. Kaum ein Kapitän traut sich durch den Franklinsund. Mit der Arctica II machen wir das. Was dazu führt, dass man im Lady Franklinfjord und im Brennevinsfjord ziemlich alleine ist und herrlich ruhige Tage erleben kann, in denen man eher Eisbären sieht als andere Schiffe. So war es dann ja auch. Das faunistische Highlight waren aber, zumindest für den Feinschmecker, sicher die beiden Schwalbenmöwen im Lady Franklinfjord. Viel seltener als ein Eisbär! Natürlich tauchte ein solcher dann auch prompt auf …

Nach den schönen Landschaften und Gletschern im Lady Franklinfjord waren die Mücken im Franklindalen wohl die nächste faunistische Überraschung. Wir schafften es bis ganz nach Norden, bis zu den Sjuøyane. Schöne Begegnungen mit dem Eis und den Tieren, die dort leben, auch wenn wir dort kein Glück mit den Eisbären hatten (das kam dann einige Tage später noch). Auf die nördlichste Landung der Fahrt auf der Phippsøya folgte eine noch nördlichere Landung auf der Rossøya. Wer rechnet denn auch mit sowas?

Im Rijpfjord hat die Kombination aus Eis und Nebel uns dann doch vertrieben. Die Geoglyphen auf der Chermsideøya und der wüstenhafte Langgrunnodden waren die abschließenden Eindrücke dieser schönen Tage auf dem Nordaustland.

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zur Galerie:  → Westküste (1)  → Nordküste Spitzbergen  → Nordaustland  → Hinlopen  → Südosten  → Westküste (2)

Zurück

Letzte Änderung: 24. August 2017 · Copyright: Rolf Stange
css.php