spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Ny-Ålesund: Museum

360°-Panorama

Das klei­ne Muse­um in Ny-Åle­sund, offi­zi­ell Ny-Åle­sund By- og Gruve­mu­se­um (Stadt- und Berg­bau­mu­se­um) genannt, ist eine inter­es­san­te und infor­ma­ti­ve Sehens­wür­dig­keit. Man erfährt viel über die Geschich­te des Ortes, den Berg­bau und das täg­li­che Leben in der klei­nen, abge­le­ge­nen, über wei­te Tei­le des Jah­res iso­lier­ten Gru­ben­sied­lung, die Ny-Åle­sund frü­her ein­mal war. Natür­lich feh­len auch die berühm­ten Nord­pol­ex­pe­di­tio­nen nicht, die Pol­f­lü­ge von Roald Amund­sen und Umber­to Nobi­le mit den Luft­schif­fen Nor­ge (1926) bezie­hungs­wei­se Ita­lia (1928) (mehr Info zu die­sen Nord­pol­ex­pe­di­tio­nen: hier kli­cken) sowie die Wis­sen­schaft, der ein­zi­ge Daseins­zweck von Ny-Åle­sund nach der Schlie­ßung der Koh­le­gru­ben 1963 nach den schwe­ren Unglü­cken.

Die­ses Pan­ora­ma zeigt das Ny-Åle­sund Muse­um im Jahr 2013. Seit­dem ist es reno­viert wor­den, mitt­ler­wei­le sieht es etwas anders aus. Irgend­wann wer­den ich sicher mal dazu kom­men, ein neu­es Pan­ora­ma zu machen.

Das Muse­um steht jeder­zeit offen, der Ein­tritt ist frei.

Das Ny-Åle­sund By- og Gruve­mu­se­um befin­det sich im ehe­ma­li­gen Laden, der 1917 gebaut wur­de. 1989 wur­de das Muse­um hier ein­ge­rich­tet, spä­ter wur­de es moder­ni­siert.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 14. März 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php