spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Galerie 1: die nördliche Westküste

04.-22. August 2019

Schon der Start legte die Latte hoch: Schönes Wetter mit ruhiger See im Isfjord, blauem Himmel und Sonne. Wir haben das direkt am ersten Abend mit einer ersten kleinen Tour am Bohemanneset genutzt. Etwas anstrengender wurde es am nächsten Tag bei einer kleinen Bergtour auf den Knuvlen in Trygghamna. Später brachte der Tag noch ein paar neugierige Walrosse auf dem Prins Karls Forland.

Nach einem Abstecher zu einem schönen Gletscher im nördlichen Forlandsund haben wir einen Besuch in Ny-Ålesund gemacht, der nördlichsten Siedlung Spitzbergens. Letzter Kontakt mit der Zivilisation! Aber nicht lange, danach ging es direkt weiter zu einem schönen Gletscher im Kongsfjord, den Krossfjord haben wir gestreift und haben im Vorbeifahren einen Abstecher zu einem Vogelfelsen draußen an der Westküste gemacht.

Da wir den Magdalenefjord tatsächlich einmal für uns hatten, ohne andere Schiffe, haben wir auf dem Gravneset einen kleinen Gang gemacht, und später ausprobiert, ob der Eingang in die Hamburgbukta tief genug ist für die Arctica II. Ist er.

Mit dem Fuglefjord und seiner atemberaubenden Berg- und Gletscherlandschaft haben wir dann die nördliche Westküste hinter uns gelassen.

Galerie 1: die nördliche Westküste

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zur Galerie:  → Die nördliche Westküste  → Die Nordküste  → Die Hinlopenstraße  → Der Südosten  → Die südlliche Westküste

Zurück

Letzte Änderung: 13. September 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php