spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis 2016Spitzbergen 13.-23.09.2016 → Galerie 4: Krossfjord und Kongsfjord

Galerie 4: Krossfjord und Kongsfjord

spitzbergen-karte_4

Im Krossfjord war das Wetter wieder eher gemischt, von klarer Sicht bis Schneetreiben alles dabei, so dass die Blicke und Eindrücke schon einen ziemlich arktischen Aspekt hatten, von den Resten einer deutschen Kriegswetterstation in Signehamna über einen beeindruckenden Gletscher in der Tinayrebukta bis hin zu den erstaunlich zahlreichen Rentieren in diesem kleinen Tal, in das sich sicher nur selten Touristen verirren.

Am nächsten Tag kam im Kongsfjord Freude auf. Die Eindrücke auf der Blomstrandhalvøya waren zahlreich und vielfältig, von den Eisstücken am Ufer im Morgenlicht über die alte Marmorgrube Ny London und die Blicke über den Kongsfjord bis hin zu den detailreichen Uferlandschaften. Dann wurde es windig und Guides und Mannschaft bekamen ein kleines Training in Sachen Zodiaclandung bei Brandung. Alles im grünen Bereich und eine Freude für alle Beteiligten, es sei denn, man hat Angst vor nassen Socken.

Anlandung
Rolf Stange

Viel Zeit verbrachten wir beim Kongsvegen-Gletscher, der einem durchaus die Sprache verschlagen kann. Und wer hätte gedacht, dass ein kleines, flaches Inselchen, auf dem im Sommer Gänse und Eiderenten brüten, zu einem der Höhepunkte der Fahrt werden würde? (Antwort: jeder, der schon mal auf einer solchen Insel war 😉

Galerie – Krossfjord und Kongsfjord

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zur Galerie:  → zur Übersicht  → Bis in den Nordwesten Spitzbergens  → Im Smeerenburgfjord  → Vom Liefdefjord bis auf 80 Grad Nord  → Krossfjord und Kongsfjord  → Grønfjord

Letzte Änderung: 10. Oktober 2016 · Copyright: Rolf Stange
css.php