spitzbergen-3
fb  Polare Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis 2007 → Trekking Dickson Land 2007

Trekking Dickson Land - Juli 2007

Auf der Nordseite des Isfjord sind der Billefjord und das Dickson Land leicht erreichbare, sehr abwechslungsreiche und wunderschöne Wandergebiete für Touren aller möglichen Längen und Schwierigkeitsgrade. Im Sommer fahren mehr oder weniger täglich Tagestourenschiffe von Longyearbyen nach Pyramiden, und von dort aus kann es in alle Richtungen losgehen – für Stunden, Tage oder Wochen, je nachdem, wie man Lust und Laune hat und wieviel man im Rucksack tragen kann, denn man muss natürlich alles selbst schleppen. Waffe und Eisbärenzaun gehören dazu, denn überall könnte man auf einen schlechtgelaunten Eisbären treffen. Es gibt zahllose Varianten verschiedener Routen, vom Kapp Thordsen im Süden des Dickson Landes mit dem berühmten „Gespensterhaus“ bis zum Austfjord im Norden, einem Ausläufer des von der Nordküste kommenden Wijdefjords.

Ganz besonderen Dank für logistische Unterstützung an Elke Lindner und die gute, alte MV Grigoriy Mikheev.

Teil eins: Billefjord Dicksonfjord (Galerie)

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Teil zwei: Dicksonfjord Skansbukta (Galerie)

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Karte Dickson Land

Zurück

Letzte Änderung: 26. April 2018 · Copyright: Rolf Stange
css.php