spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker
Home* Reiseberichte & FotosArktis 2013 → Eisgrotte Longyearbreen

Die Eisgrotte im Longyearbreen

Es ist schon praktisch, dass die Schmelzwasserhöhlen arktischer Gletscher im Winter weitgehend trockenfallen. Und es ist ohne Zweifel eine faszinierende Sache, sich einen Gletscher von innen anzuschauen.

Komfortabel ist es allerdings nicht, und was wir dieses Mal vermisst haben, sind die etwas größeren Hallen aus Eis, die es sonst durchaus auch gibt. Entsprechend waren die Panoramen auch technisch nicht einfach umzusetzen (zum Zeitpunkt des Schreibens habe ich die Ergebnisse selbst noch nicht im endgültigen Zustand gesehen, ich bin gespannt), und die Fortbewegung war etwas anstrengend. Freunde kaninchenlochgroßer Höhlen kommen aber voll auf ihre Kosten.

spitzbergen eisgrotte (Galerie)

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Longyearbreen

Die Schmelzwasserhöhlen arktischer Gletscher fallen im Winter trocken. Dann können sie begangen werden und bieten faszinierende Einblicke in das Innere eines Gletschers. Vorsicht und Ausrüstung sind erforderlich, und die engen Windungen sind nichts für Leute mit ausgeprägter Raumangst!

Zurück

Letzte Änderung: 27. Dezember 2013 · Copyright: Rolf Stange
css.php