spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Ny-Ålesund: Luftschiffmast

360°-Panoramen

Der ein paar hun­dert Meter öst­lich von Ny-Åle­sund gele­ge­ne Luft­schiff­mast ist die his­to­ri­sche Haupt­at­trak­ti­on des Ortes.

Der Mast wur­de 1926 für die Nord­pol­ex­pe­di­ti­on von Roald Amund­sen mit dem Luft­schiff Nor­ge gebaut. Mit dabei waren der ita­lie­ni­sche Kon­struk­teur und Kapi­tän des Luft­schif­fes Umber­to Nobi­le, der ame­ri­ka­ni­sche Spon­sor Lin­coln Ells­worth und natür­lich die Mann­schaft der Nor­ge. Dazu kamen vie­le Arbei­ter, die beim Bau des Luft­schiff­mas­tes und des Han­gars (exis­tiert nicht mehr) mit­hal­fen.

1928 spiel­te der Luft­schiff­mast erneut eine Rol­le, als Nobi­le mit der Ita­lia für eine wei­te­re Expe­di­ti­on zum Nord­pol nach Ny-Åle­sund zurück­kehr­te. Bekann­ter­ma­ßen erreich­te die Ita­lia den Nord­pol, ver­un­glück­te aber auf dem Rück­weg. Hier gibt es mehr Infor­ma­tio­nen zu den Nord­pol­ex­pe­di­tio­nen von Amund­sen und Nobi­le.

Da der Luft­schiff­mast etwas außer­halb von Ny-Åle­sund liegt, müs­sen Besu­cher, die den Mast aus nächs­ter Nähe sehen wol­len, ein Gewehr dabei haben bzw. in Beglei­tung eines ent­spre­chend aus­ge­rüs­te­ten Gui­des sein. In jün­ge­rer Ver­gan­gen­heit sind Eis­bä­ren im Kongsfjord auch im Som­mer regel­mä­ßig gese­hen wor­den.

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 18. Januar 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php