spitzbergen-3
fb  Spitzbergen Panoramen - 360-Grad-Panoramen  de  en  nb  Spitzbergen Shop  
Marker

Colesbukta

360°-Panoramen

In der Cole­s­buk­ta befand sich eine klei­ne rus­si­sche Sied­lung, in der bis 1962 die Koh­le ver­schifft wur­de, die im nahe­ge­le­ge­nen Grum­ant­by­en abge­baut wur­de. Dann wur­de der Berg­bau been­det, aus geo­lo­gi­schen Grün­den, wie es heißt. Von bei­den Sied­lun­gen ste­hen noch ein paar Gebäu­de und sons­ti­ge Res­te, die zum Stö­bern und Foto­gra­fie­ren ein­la­den.

Tei­le von Cole­s­buk­ta (und Grum­ant­by­en) sind geschützt, da sie älter als 1946 sind; Zel­ten und Lager­feu­er sind hier nicht erlaubt.

Der rus­si­sche Trust Ark­ti­ku­gol hat­te bis 2015 Plä­ne, den Berg­bau in der Cole­s­buk­ta wie­der auf­zu­neh­men, aber seit­dem hat man nichts mehr davon gehört (Stand Früh­jahr 2019).

Zurück

Bücher, Kalender, Postkarten und mehr aus dem Spitzbergen-Verlag

Diese und andere Verlagserzeugnisse des Spitzbergen-Verlags im Spitzbergen-Shop.

Letzte Änderung: 24. April 2019 · Copyright: Rolf Stange
css.php