spitzbergen-3
fb  de  en  
Marker

Tag 6: Woodfjord: Mushamna, Gråhuken, Moffen

15. Juni 2010

Ein herrlicher Sonnentag im Woodfjord, wo wir bei Mushamna durch den Tiefschnee stapften, eine Trapperstation besuchten und sehr lebhafte Küstenseeschwalben beobachteten. (Bild 1–6)

Bei Gråhuken, schon fast an der Nordküste, besuchten wir dann die berühmte Hütte, in der Christiane Ritter überwinterte und darüber später das Buch »Eine Frau erlebt die Polarnacht« schrieb. Die Schneemengen, die uns trotz heldenhaften Einsatzes Einzelner beim Schneeschippen letztlich den Eingang verwehrten, haben auch schon Christiane Ritter sowie ihrem Mann Hermann sowie dem Helfer Karl Nikolaisen zu schaffen gemacht. (Bild 7–12)

Schließlich blies ein guter Wind uns noch unter Segeln über den 80. Breitengrad hinweg nach Norden, hin zur Insel Moffen. Wir waren uns einig, dass die Querung des 80. ein bewegendes Erlebnis war, wobei etwas weniger Wind es letztlich auch getan hätte. (Bild 13–18)

Tag Woodfjord, Moffen (Galerie)

Klicken Sie auf die Bilder, um eine vergrößerte Darstellung des Bildes zu erhalten.

Zurück

Letzte Änderung: 27. Oktober 2010 · Copyright: Rolf Stange
css.php